!

Medical One verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Bitte stimmen Sie hier der Nutzung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können: Ich stimme zu Mehr erfahren

Faltenbehandlung in Bremen

  

Interview mit Heiko Werner

Botox, Hyaluron, Polymilchsäure – die Möglichkeiten, dem Altern der Haut mit einer skalpelllosen Faltenbehandlung entgegen zu wirken, sind vielfältig. Ab wann sich eine Faltenbehandlung lohnt und was Interessenten für eine Faltenbehandlung in Bremen wissen sollten, erklärt Heiko Werner, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Medical One Schönheitsklinik Hamburg, im Interview. An mehreren Tagen im Monat berät und behandelt der Experte für Faltenbehandlungen in Bremen Interessenten aus der Umgebung.

Medical One: Herr Werner, die Lebenserwartung steigt, doch alt aussehen möchte niemand. Was bieten Sie Interessenten mit Interesse an einer skalpelllosen Faltenbehandlung in Bremen im Aesthetic Center an?

Heiko Werner: Zunächst einmal biete ich allen Interessenten für eine Faltenbehandlung in Bremen eine individuelle und ausführliche Beratung  über die verschiedenen Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte. Ebenso muss man natürlich auch über die möglichen Risiken mit den Patienten für eine Faltenbehandlung in Bremen sprechen. Ein wesentlicher Punkt ist es aber, dann herauszufinden, was den Patienten stört und mit welchen Mitteln man die bestmöglichen Ergebnisse erzielen kann. Hierzu muss unterschieden werden, ob es sich um statische oder dynamische Falten handelt - welche unterschiedlich behandelt werden - oder ob ein Volumenverlust im Gesicht vorliegt.

Medical One: Was unterscheidet die von Ihnen angebotene Faltenbehandlung in Bremen von den Behandlungen in anderen Kliniken?

Heiko Werner: Eine Trendwende in der Faltenbehandlung auch hier in Bremen ist sicher die Abkehr von der Unterspritzung einzelner Falten hin zur ganzheitlichen Betrachtung und somit Behandlung des Gesichtes. So kann man zum Beispiel eine Nasolabialfalte gelegentlich mit einer gezielten Unterspritzung in diesem Bereich nur wenig beeinflussen, wenn zusätzlich ein Volumenverlust im Wangenbereich vorliegt. In diesem Fall würde also eine Kombination aus der Unterspritzung der Nasolabialfalte sowie einer Auffüllung des Volumenverlustes der Wange zu einem deutlich besseren Ergebnis führen. Ziel dieser Maßnahmen sollte es sein die Ausstrahlung zu verbessern, aber nicht das gesamte Gesicht zu verändern. Auch hier gilt – wie so oft – der Vorsatz: „weniger ist mehr“.

Medical One: Ist eine Faltenbehandlung in Bremen nur ein Thema für ältere Interessenten? Ab welchem Alter kommen die Patienten mit Interesse an einer Faltenbehandlung? Ab welchem Alter halten Sie eine Faltenbehandlung für vertretbar?

Heiko Werner: Die Patienten für eine Faltenbehandlung in Bremen sind in der Regel mindestens Mitte 20. Nach oben hin gibt es zunächst einmal keine Grenze, wobei man zum Beispiel einer siebzigjährigen Dame von einer durch Botox geglätteten Stirn eher abraten sollte,  wenn dann der Rest des Gesichtes nicht mehr dazu passt, mit anderen Worten die Stirn dann dreißig Jahre jünger aussieht als der Rest. Auch hierin liegt meine Verantwortung, nämlich manchmal eben nicht alles zu tun, was machbar wäre. Auch bei jungen Patienten hier in Bremen sollte man einzelne Wünsche nach einer Faltenbehandlung nicht erfüllen,  wenn zum Beispiel objektiv keine dauerhaft sichtbaren Falten vorhanden sind. Eine genaue Altersgrenze darf man aber so nicht ziehen. So kann zum Beispiel die äußerliche Behandlung mit einem flüssigen Hyaluronsäurepräparat bei einem Feuchtigkeitsverlust der Haut in jedem Alter mit Erfolg eingesetzt werden.

Medical One: Was stört die Patienten am häufigsten, wenn sie zu einer Faltenbehandlung zu Ihnen nach Bremen kommen?

Heiko Werner: Am häufigsten wünschen die Patienten hier in Bremen bei einer Faltenbehandlung eine Korrektur der Zornesfalte, sowie der queren Stirnfalten und „Krähenfüße“. Hier kann man in Abhängigkeit von der Ausprägung mit Botox sehr gute Ergebnisse erzielen, welches am häufigsten im oberen Gesichtsdrittel bis zum Jochbeinbogen eingesetzt wird. Ein weiteres beliebtes Areal für eine Faltenbehandlung in Bremen ist auch die Nasolabialfalte, welche zum Beispiel mit Hyaluronsäure unterspritzt werden kann. Im Unteren Gesichtsbereich kommen im Allgemeinen eher auffüllende Produkte zum Einsatz. Eine noch wenig gewünschte Behandlung ist der Volumen aufbau zum Beispiel im Wangenbereich, da dieser Mangel von den meisten Patienten nur selten objektiv erkannt wird.

Medical One: Gibt es bei der Faltenbehandlung einen Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Patienten? Wenn ja, welchen?

Heiko Werner: Im Prinzip nein. Die verschiedenen Produkte können bei Männern wie Frauen eingesetzt werden. Auch die Alterung des Gesichtes weist bei Männern wie Frauen große Ähnlichkeiten auf. Es gibt aber doch deutlich Unterschiede, was Männer oder Frauen als störend empfinden und noch immer gilt wohl der Satz, dass Männer mit Ihren Falten im Alter an Ausstrahlung gewinnen. Dies würde über eine Frau so wohl niemand  sagen.

Informationen zur Faltenbehandlung an weiteren Medical One Standorten finden Sie hier:  Faltenbehandlung in BerlinFaltenbehandlung in StuttgartFaltenbehandlung in Wiesbaden

Falten- und Volumen­behandlungen Falten- und Volumenbehandlungen - Medical One

Falten- und Volumen­behandlungen

Medical One bietet Ihnen ein reichhaltiges Portfolio, um Ihrer Haut wieder die Jugend und Natürlichkeit zurückzugeben, die Sie sich schon lange wünschen.

»
Kliniken und Beratungszentren

Kliniken und Beratungszentren

Unsere Medical One Behandlungszentren im Überblick: Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

»
Fachärzte

Fachärzte

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagement.

»
Preisrechner Preisrechner - Medical One

Preisrechner

Lassen Sie Ihren individuellen Behandlungspreis berechnen.

»
Faltenbehandlung in Bremen

Faltenbehandlung in Bremen

Interview mit Heiko Werner

»