!

Medical One verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Bitte stimmen Sie hier der Nutzung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können: Ich stimme zu Mehr erfahren

Faltenbehandlung in Wiesbaden

  

Interview mit Dr. med. Claudia Schaar

Botox, Hyaluron, Polymilchsäure – die Möglichkeiten, dem Altern des Gesichts, des Halses, der Ohrläppchen und der Hände mit einer skalpelllosen Behandlung entgegen zu wirken, sind vielfältig. Ab wann sich eine Behandlung lohnt und was Interessenten über eine Faltenbehandlung wissen sollten, erklärt Dr. med. Claudia Schaar, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Medical One Schönheitsklinik Wiesbaden, im Interview. An mehreren Tagen im Monat berät und behandelt die Expertin für Falten- und Volumentherapie auch in Mannheim Interessenten aus der Umgebung.

Dr. med. Claudia Schaar
Bild: Dr. med. Claudia Schaar

Medical One: Frau Dr. Schaar, die Lebenserwartung steigt, doch müde, gestresst und verbraucht aussehen möchte niemand. Was bieten Sie in der Wiesbadener Klinik zur Behandlung dieser Probleme an?

Dr. med. Claudia Schaar: Zunächst einmal biete ich allen Interessenten in Wiesbaden und Mannheim eine auf den Einzelnen abgestimmte, ausführliche und kostenfreie Beratung für nicht chirurgische Eingriffe an. In dieser Beratung werden die Probleme individuell aufgezeigt und entsprechende Behandlungskonzepte mit dem Interessent erarbeitet. Wir sprechen ausführlich über die verschiedenen Produkte, was man mit diesen Produkten im speziellen Fall erreichen kann und welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Produkte haben.

Im Allgemeinen unterscheidet man Falten von Volumenverlusten. Bei den Falten handelt es sich um dynamische Falten, die durch eine Überaktivität der Muskulatur ausgelöst werden. Statische Falten werden hingegen durch Volumenverluste und ein Absinken der Weichteile verursacht. Je nach Konzept und Ausprägung können Falten direkt aufgefüllt werden oder es werden die tiefen Fettdepots aufgefüllt. So können abgesunkene Weichteile wieder gehoben werden und Falten natürlich verbessert werden.

Medical One: Was unterscheidet Ihre Behandlungsmethode in Wiesbaden und Mannheim von den Behandlungen in anderen Kliniken?

Dr. med. Claudia Schaar: Ich erstelle individuelle Behandlungskonzepte, die genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten zugeschnitten sind. Hierbei kommt es in erster Linie nicht auf eine einzelne kleine Falte an, sondern auf den Gesamtausdruck des ganzen Gesichts. Eine einzelne Falte ist selten Schuld am müden Erscheinungsbild. Hierfür ist immer ein Zusammenspiel an Volumenverlusten, Elastizitätsverlust der Haut und dynamischen Fältchen der Grund für den erschlafften Gesichtsausdruck. Ziel der Behandlung ist eine natürliche, frische Ausstrahlung und ein attraktiveres Gesicht.

Medical One: Welche Altersstruktur haben die Interessenten, die sich an Sie wenden? Ist die Behandlung nur für Patienten in einem gewissen Alter geeignet?

Dr. med. Claudia Schaar: Generell ist die Behandlung für jede Altersgruppe geeignet. Die meisten meiner Interessenten sind zwischen Mitte 30 und Ende 50 Jahren. Dies ist die Zeit, in der die ersten Alterungsprozesse so dicht aufeinander folgen, dass sie objektiv sichtbar werden. In einigen Fällen ist die Behandlung auch für jüngere Personen gut geeignet. Durch gezielte sparsame Volumengabe kann die Attraktivität des Gesichts deutlich erhöht oder seit
der Jugend bestehende Augenringe kaschiert werden. Auch ältere Personen über 60 können noch von dieser Behandlungsart profitieren. Falten und Volumenverluste können je nach Hautspannung abgemildert werden und somit entsteht ein positiver Gesichtsausdruck.

Medical One: Ist die Behandlung grundsätzlich nur für Frauen geeignet oder profitieren auch Männer von Unterspritzungen?

Dr. med. Claudia Schaar: Selbstverständlich profitieren auch Männer aller Altersgruppen von dieser nicht-chirurgischen Behandlung. Durch gezielte, dezente Unterspritzungen kann das Kinn betont werden, wodurch das Gesicht maskuliner wirkt. Auch störende Nasenhöcker können reduziert oder unliebsame Augenringe kaschiert werden. Für die Karriere ist es von Vorteil, wenn man gesund und vital aussieht statt müde und eingefallen, wie die Wirtschaftswoche berichtete. Im Vordergrund steht jedoch immer die Natürlichkeit des Interessenten. Es geht um eine Verbesserung des Ausdrucks ohne eine radikale Typveränderung.

Medical One: Was sind die häufigsten Probleme, mit denen die Interessenten zu Ihnen kommen?

Dr. med. Claudia Schaar: Heutzutage sind die Interessenten sehr aufgeklärt. Viele wissen, dass es nicht mehr nur um eine Unterspritzung von Falten geht, sondern dass ganze Liftings durch Volumentherapien möglich sind. Durch eine Kombination verschiedener Produkte und Möglichkeiten, wie Filler und Botox, werden sehr natürliche Ergebnisse erzielt. Mit den richtigen Produkten und an der richtigen Stelle und genügend Expertise können sehr gute Ergebnisse erzielt werden, ohne das die Betroffenen unterspritzt aussehen.

Informationen zur Faltenbehandlung an weiteren Medical One Standorten finden Sie hier: Faltenbehandlung in Berlin, Faltenbehandlung in Bremen, Faltenbehandlung in Stuttgart

Falten- und Volumen­behandlungen Falten- und Volumenbehandlungen - Medical One

Falten- und Volumen­behandlungen

Medical One bietet Ihnen ein reichhaltiges Portfolio, um Ihrer Haut wieder die Jugend und Natürlichkeit zurückzugeben, die Sie sich schon lange wünschen.

»
Kliniken und Beratungszentren

Kliniken und Beratungszentren

Unsere Medical One Behandlungszentren im Überblick: Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

»
Fachärzte

Fachärzte

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagement.

»
Preisrechner Preisrechner - Medical One

Preisrechner

Lassen Sie Ihren individuellen Behandlungspreis berechnen.

»
Faltenbehandlung in Wiesbaden

Faltenbehandlung in Wiesbaden

Interview mit Dr. med. Schaar

»