!

Medical One verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Bitte stimmen Sie hier der Nutzung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können: Ich stimme zu Mehr erfahren

Haartransplantation in Frankfurt

  

Interview mit Dr. med. Georg Velimvasakis

Medical One: Herr Dr. med. Georg Velimvasakis, wie verläuft bei Ihnen ein Erstgespräch für eine Haartransplantation in Frankfurt?

Dr. med. Velimvasakis: Im Mittelpunkt des Erstgesprächs stehen die Wünsche, Erwartungen und Hoffnungen des Patienten. Das Gespräch in Frankfurt umfasst 30 bis 40 Minuten. Vorab will ich von den Patienten die Motivationsgründe für eine Haartransplantation erfahren. Ferner ist die Klärung der folgenden Fragen wichtig: Welche Hoffnungen und Erwartungen gehen mit diesem Eingriff einher? Plagen ihn Ängste, Sorgen und Bedenken bezüglich seines Vorhabens? Mir ist es wichtig, dass der Interessent in einer vertrauensvollen Atmosphäre alle Inhalte bezüglich des Eingriffs offen kommunizieren kann.In einer nächsten Phase gehe ich auf die verschiedenen Behandlungsmethoden, die in unserer Medical One Klinik in Frankfurt angewendet werden, ein und erkläre die für den Interessierten in Frage kommende Methode. Um bei einem eventuellen Eingriff individuelle OP-Komplikationen beachten und größtmögliche Sicherheit bieten zu können, fülle ich gemeinsam mit dem Besucher einen medizinischen Fragebogen aus. Ferner informiere ich den Interessenten über die folgenden Aspekte: Ablauf des Operationstags, Vorsichtsmaßnahmen vor und nach dem Eingriff, eventuelle Komplikationen und Risiken, Kosten einer Haartransplantation.

Medical One: Was ist heute auf dem Gebiet der Haartransplantation alles möglich?

Dr. med. Velimvasakis: Dank moderner medizinischer Haartransplantationsmethoden kann jede Problemzone ohne große Risiken behandelt werden: In der Medical One Klinik in Frankfurt können wir schüttes Haar verdichten, einen kahlen Kopf wieder mit Haaren versehen, Geheimratsecken verschwinden lassen, Augenbrauen sowie einen spärlichen Bart- oder Kotelettenwuchs verstärken und auch Scham- oder Brusthaare ersetzen.

Medical One: Welche Methoden der Eigenhaartransplantation nutzen Sie in Frankfurt am häufigsten?

Dr. med. Velimvasakis: Die Auswahl der Methode ist ein wenig abhängig davon, wie viele Haare noch am Hinterkopf vorhanden sind und was der Patient selber wünscht. Am häufigsten wird die „Streifenmethode“ oder auch FUT-Methode verwendet. Hierbei wird unter lokaler Betäubung der behaarten Kopfhaut ein Streifen entnommen. Im Anschluss daran werden auf die Flächen der Kopfhaut, an denen in Zukunft Haare wachsen sollen, Kanäle gesetzt, um die zuvor präparierten Einheiten nun dort positionieren zu können. Diese Prozedur ist für den Patienten absolut schmerzfrei.

Medical One: Gibt es auch eine Lösung, wenn die Haare am Hinterkopf schon sehr dünn sind?

Dr. med. Velimvasakis: In so einem Fall verfahren wir folgendermaßen: Zunächst entnehmen wir mit winzigen Instrumenten Haare aus der betroffenen Region einzeln zum Präparieren. Dieses Vorgehen ist vorteilhaft, denn es bleiben keine Narbe im Entnahmebereich zurück und das ohnehin schütte Kopfhaar wird nur minimal „ausgedünnt“.

Medical One: Mein Haarausfall ist so weit fortgeschritten, dass am Hinterkopf und an den Seiten zu wenig Spenderhaar zur Verfügung steht. Können Sie mir trotzdem helfen?

Dr. med. Velimvasakis: Natürlich. In so einem Fall werden Haare am Bauch- oder Brustbereich sowie an Armen, Rücken oder Beinen entnommen. Jedoch ist zu sagen, dass bei dieser Methode kleine Narben zurückbleiben.

Medical One: Wie lange dauert eine Haartransplantation in der Medical One Klinik München?

Dr. med. Velimvasakis: Je nach Größe des Bereichs, der transplantiert werden soll, zwischen 3–9 Stunden. Bei der FUE-Methode, die etwas aufwändiger ist, könnte es auch schon mal zwei Tage dauern.

Medical One: Muss ich bei transplantiertem Haar später besondere Vorsichtsmaßnahmen beachten?

Dr. med. Velimvasakis: Nein. Transplantierte Haare können wie die anderen Kopfhaare auch geschnitten, dauergewellt oder gefärbt werden. Nur während der Wundheilung gibt es einige Dinge zu beachten, auf die wir unsere Patienten natürlich aufmerksam machen.

Medical One: Gehen transplantierte Haare auch wieder aus?

Dr. med. Velimvasakis: Nein. Das passiert nicht, denn das verpflanzte Haar bleibt ein für immer erhalten, da es gegen erblich bedingte Einflüsse resistent ist.

Medical One: Sind nach einer Haartransplantation in Frankfurt Beeinträchtigungen zu erwarten?

Dr. med. Velimvasakis: Eigentlich nicht. Die Heilungsphase ist nach wenigen Tagen beendet. Für die ersten Wochen nach dem Eingriff gilt: Der Patient sollte auf Sport verzichten.

Medical One: Welche Risiken gibt es?

Dr. med. Velimvasakis: ImVergleich zu anderen Eingriffen sind Eigenhaartransplantationen sehr risikoarm. Dank umfangreichem Beratungsgespräch, professionellen Techniken hier in Frankfurt und unserem geschulten Personal können wir die geringen Risiken des Eingriffs auf ein absolutes Minimum reduzieren. Sollten dennoch einmal Beschwerden auftauchen, stehe ich meinen Patienten zu jeder Zeit telefonisch zur Verfügung.

Haar­transplantation und Haar­verpflanzung Haartransplantation und Haarverpflanzung - Medical One

Haar­transplantation und Haar­verpflanzung

Der Zustand Ihrer Haare hat einen erheblichen Einfluss auf Ihr Erscheinungsbild und ist in großem Maße ausschlaggebend dafür, wie vital andere Menschen Sie einschätzen.

»
Kliniken und Beratungszentren

Kliniken und Beratungszentren

Unsere Medical One Behandlungszentren im Überblick: Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

»
Fachärzte

Fachärzte

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagement.

»
Preisrechner Preisrechner - Medical One

Preisrechner

Lassen Sie Ihren individuellen Behandlungspreis berechnen.

»
Haar­transplantation in Frankfurt

Haar­transplantation in Frankfurt

Interview mit Dr. Velimvasakis

»