!

Medical One verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Bitte stimmen Sie hier der Nutzung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können: Ich stimme zu Mehr erfahren

Körper - Bodylifting

Bodylifting

Für eine attraktive Körpersilhouette: Bodyforming bei Medical One

Sie leiden an überschüssiger Haut oder haben große Fettschürzen im Bauch-, Bein- und Hüftbereich, die sich einfach nicht zurückbilden? Dann kommt für Sie eventuell ein Bodylift in Frage, der maßgeblich zur Normalisierung Ihrer Körperform beitragen kann und Ihnen wieder mehr Selbstwertgefühl zurückgeben kann. Viele Menschen die extreme Gewichtsschwankungen hinten sich haben, leiden unter einer Deformierung des Körpers. Unsere Hut als größtes Organ ist im Grunde genommen wie eine Art Mantel um unseren Körper gelegt. Nehmen wir extrem zu, muss sich dieser Hautmantel stark dehnen, Fasern reißen und das Bindegewebe wird locker. Nach starker Gewichtsabnahme, vor allem innerhalb kürzester Zeit, ist die Haut häufig nicht in der Lage sich vollständig zurückzubilden. Was bleibt ist ein unansehnlicher Hautüberschuss, der auch mit Sport nicht wieder zu beheben ist. Dies führt bei vielen Menschen zu starken psychischen Belastungen bis hin zu ernsthaften Depressionen.

Eine äußerst anspruchsvolle, gleichzeitig aber auch effektive Methode im Kampf gegen die Fettschürzen ist ein Bodylift (auch Lockwood-Methode genannt). Ein einziger Eingriff kann hier zu deutlich strafferer Haut und einer schöneren Silhouette führen.

Es handelt sich dabei um den umfangreichsten Plastisch-Ästhetischen Eingriff, der Patienten nicht zuletzt aufgrund einer verhältnismäßig langen Vollnarkose körperlich erheblich belasten kann und mit einer Reihe an Risiken verbunden ist. Daher sollten ausschließlich ausgewiesene Fachärzte mit jahrelanger Erfahrung und regelmäßigen Operationen diese Eingriffe vornehmen. Um die Sicherheit zu erhöhen sowie die Operationszeit und damit auch die Belastung für den Köper zu reduzieren, führen die Experten der Medical One Bodylifts stets parallel mit zwei Chirurgen durch. So können sie sich gegenseitig unterstützen und parallel an diversen Bereichen operieren. Dennoch dauert dieser Eingriff rund vier bis sechs Stunden und verlangt einen stationären Klinikaufenthalt von mindestens zwei, häufig fünf Tagen.

Unterschieden wird zwischen einem „Unteren Bodylift“, bei dem in der Regel Bauch, Hüften, Po und Oberschenkel operiert werden, und dem „Oberen Bodylift“, bei dem der Fokus auf Brust, Oberarme und Rücken liegt. Letzterer findet heutzutage allerdings eher selten Anwendung. Beim „Unteren Bodylift“ handelt es sich im Kern um eine Bauchdecken-, Gesäß- und Oberschenkelstraffung, die innerhalb einer Sitzung durchgeführt werden. Die Haut sowie das Unterhautfettgewebe werden zunächst über einen gürtelförmigen Schnitt von den Muskelhäuten getrennt. Der Bauchnabel wird dabei meist umschnitten um später neu positioniert zu werden. Anschließend werden die darunter liegenden Muskelhäute gestrafft und die überschüssige Haut wird entfernt. Danach beginnt in der Regel die Oberschenkel- und Po-Straffung, die technisch sehr ähnlich verläuft.

Elementar für ein ästhetisches Ergebnis ist die gezielte Positionierung der Narbe im Bereich der Unterwäsche, so dass nach erfolgreicher OP die Schnittführung darunter kaschierbar ist. Hierzu werden die Schnittführungen vor der Operation im Stehen angezeichnet.

Im Anschluss an die Operation verbleiben Sie für einige Tage stationär in unserer Klinik, da Sie zunächst in Ihrer Bewegung eingeschränkt sind. Nach ca. 5 Tagen können Sie die Klinik bereits verlassen, sollten allerdings für mindestens zwei Wochen eine berufliche Auszeit einplanen, um dem Körper genügend Ruhe zur Wundheilung und Regeneration zu geben. Spezielle Kompressionsmieder sollten zudem für weitere ca. 2 Monate getragen werden.

Mit dem Bodylift kann ein äußerst ästhetisches Ergebnis erzielt werden, dass Ihnen ein deutlich gesteigertes Selbstwertgefühl gibt und Sie in gänzlich neuer Gestalt erscheinen lässt.

Häufige Fragen - Bodylifting

Häufige Fragen - Bodylifting

Bestimmt haben Sie viele Fragen rund um das Thema Bodylift. Wir haben Ihnen einige der häufigsten Fragen und ihre Antworten hier zusammengestellt.

»
Körperformende Behandlungen Körperformende Behandlungen - Medical One

Körperformende Behandlungen

Der Weg zu einem schlanken und attraktiven Körper beginnt mit regelmäßiger sportlicher Betätigung und einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

»
Preisrechner Preisrechner - Medical One

Preisrechner

Lassen Sie Ihren individuellen Behandlungspreis berechnen.

»
Finanzierung Ihres Schönheitswunsches mit medipay

Finanzierung Ihres Schönheitswunsches mit medipay

Mit unseren flexiblen Finanzierungsmodellen schon ab 0,0 % können Sie Ihre Behandlung bei unserem vertrauensvollen Bankpartner finanzieren.

»
Anästhesie für Ihren Schönheitswunsch

Anästhesie für Ihren Schönheitswunsch

Ihre Behandlung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Hierzu erhalten Sie eine Spritze mit Schlaf- und Schmerzmitteln, die Sie in einen schlafähnlichen Zustand versetzt, in dem Bewusstsein und Schmerzempfinden gänzlich aufgehoben werden.

»
Sie haben noch Fragen?

Dann rufen Sie uns einfach kostenfrei an – oder bestellen Sie unser kostenloses Infomaterial zu Ihrem Behandlungswunsch:

Jetzt Infomaterial bestellen»
Bodylifting Bodylifting - Medical One

Bodylifting

Sie leiden an überschüssiger Haut oder haben große Fettschürzen im Bauch-, Bein- und Hüftbereich, die sich einfach nicht zurückbilden? Dann kommt für Sie eventuell ein Bodylift in Frage.

»