Übersicht: Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung in Hamburg

Schwangerschaften, der natürliche Alterungsprozess oder starke Gewichtsveränderungen können unsere Haut irreversibel überdehnen und zu einer Erschlaffung führen. Wenn sich Ihr Bauch nicht mehr straff anfühlt, kann Ihnen eine Bauchdeckenstraffung die Zufriedenheit mit Ihrem Körper zurückgeben.

Was passiert bei einer Bauchdeckenstraffung in Hamburg?

Die Bauchdeckenstraffung in Hamburg kann je nach gewünschtem Ergebnis in variierender Intensität erfolgen. Im Zuge dieses Eingriffs wird überschüssige Haut und Fettgewebe entfernt und bei Bedarf die Bauchdecke gestrafft. Bei einer kleinen Straffung wird der Unterbauch bis zum Bauchnabel gestrafft, wobei sich der Effekt bis auf die Leisten und den Schambereich auswirkt. Eine große Bauchdeckenstraffung erstreckt sich vom Unterbauch bis zum Rippenbogen und zieht eine Versetzung des Nabels nach sich. Zusätzlich kann die Bauchdeckenstraffung in Hamburg nach Empfehlung mit einer Muskelstraffung oder einer Fettabsaugung im Hüft- und Taillenbereich kombiniert werden. Bei Frauen, welche sich nach einer Schwangerschaft für eine Bauchdeckenstraffung entscheiden, können zudem Schwangerschaftsstreifen oder Kaiserschnittsnarben mit entfernt werden.

In einem ersten persönlichen Beratungsgespräch erläutern Sie einem unserer Fachärzte die gewünschte Optik Ihres Bauchs und beschließen gemeinsam schließlich die geeignete Behandlungsmethode für ihre individuellen Wünsche. Mit unserem Preisrechner können Sie sich außerdem vorab über ungefähre Behandlungskosten informieren.

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen