test inka

Übersicht: Bauchdeckenstraffung

Bauch­decken­straffung in München

Der natürliche Alterungsprozess, Schwangerschaften oder starke Gewichtsschwankungen können zu irreversibel überdehnter Haut und erschlafftem Bindegewebe führen. Eine Bauchdeckenstraffung kann gegen überschüssige Haut im Bauchbereich eingesetzt werden. Ihnen kann die Straffheit in der Region zwischen Nabel und Schambereich zurückgebracht werden, damit Sie endlich wieder zufrieden mit Ihrem Körper sein können.

Was wird bei einer Bauchdeckenstraffung in München gemacht?

Der Eingriff einer Bauchdeckenstraffung in München erfolgt mit äußerster Sorgfalt unter Vollnarkose und unter Einsatz hochqualitativer Behandlungstechniken. Die Intensität des Eingriffs kann dabei je nach Ausgangslage und dem gewünschten Ergebnis variieren und angepasst werden. Grundsätzlich wird bei einer Bauchdeckenstraffung überschüssige Haut und Fettgewebe entnommen und wenn nötig die Bauchdecke gestrafft. Wenn eine kleine Straffung ausreicht, wird der Bereich des Unterbauchs bis zum Bauchnabel gestrafft. Der dabei generierte Effekt wirkt sich bis auf die Leisten und den Schambereich aus. Die dabei entstehende Narbe verschwindet durch den Heilungsprozess kaum sichtbar in Ihrem Bauchnabel. Eine große Bauchdeckenstraffung hingegen erstreckt sich über den gesamten Unterbauch bis nach oben zum Rippenbogen, wobei zudem der Nabel versetzt wird. Wenn empfohlen und von Ihnen erwünscht kann die Bauchdeckenstraffung in München zur Optimierung kombiniert mit einer Muskelstraffung oder einer Fettabsaugung im Hüft- und Taillenbereich zum Einsatz kommen. Bei einer Bauchdeckenstraffung nach einer Schwangerschaft können außerdem Schwangerschaftsstreifen oder Kaiserschnittnarben im Zuge des Eingriffs entfernt werden.

Ihre individuelle Bauchdeckenstraffung in München

Im Vorfeld nehmen sich unsere Fachärzte Zeit für ein erstes persönliches Beratungsgespräch. Dabei können Sie Ihr gewünschtes Behandlungsergebnis erläutern und eventuelle Fragen zur Behandlung beantworten lassen. Gemeinsam mit Ihrem Arzt legen Sie schließlich fest, welche Behandlungsmethode für Ihren Fall geeignet ist. Gerne erstellen wir Ihnen im Verlauf dieses Gesprächs zudem einen individuellen Kostenvoranschlag. Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung in München richten sich nach Ausmaß und Umfang des Eingriffs. Wünschen Sie zudem beispielsweise eine Fettabsaugung in Kombination mit der Bauchdeckenstraffung, so gestaltet sich der Eingriff komplizierter und wird dadurch teurer. Im Vorfeld können Sie sich mit unserem Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis errechnen lassen.

Dr. med. Sylvia Angerer
Dr. med. Sylvia Angerer

Arztprofil ansehen

Interview mit Dr. med. Sylvia Angerer

Der Bauch soll straff und flach sein, so wünschen es sich die meisten. Bei wem das aus verschiedenen möglichen Gründen nicht der Fall ist, der kann oft eine Fettabsaugung durchführen lassen. Aber ebenso oft ist eine Bauchdeckenstraffung die bessere Wahl. Dr. med. Sylvia Angerer, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Ärztliche Leiterin des Medical One Schönheitszentrums München, erklärt für welche Interessenten eine Bauchdeckenstraffung die Methode erster Wahl ist. Erfahren Sie außerdem weitere wissenswerte Informationen über diesen Eingriff.
Medical One: Frau Dr. Angerer, mit welchen Erwartungen kommen Interessenten für eine Bauchdeckenstraffung zu Ihnen und welche Ergebnisse lassen sich tatsächlich erreichen?
Dr. Angerer: Die Patienten erwarten natürlich, dass ihr Bauch flacher wird und dass der Hautüberschuss, die Fettschürze, entfernt wird. Und das ist auch genau das, was man tatsächlich bei einer Bauchdeckenstraffung in München erwarten kann.
Medical One: Wie verläuft ein erstes Beratungsgespräch zur Bauchdeckenstraffung in München?
Dr. Angerer: Natürlich lasse ich mir zuerst einmal die Vorerkrankungen und die genaue Anamnese berichten. Also die medizinischen Probleme oder die medizinische Vorgeschichte der Patienten. Dann sehe ich mir die Patienten eingehend an, untersuche sie und betrachte dabei besonders folgende Überlegungen: Wieviel Hautüberschuss ist vorhanden? Wie ist die Hautqualität? Besteht insgesamt noch ein Übergewicht, was vorher reduziert werden soll?
Medical One: Welche Begleiterscheinungen können mit der Behandlung einhergehen und wie klären Sie Ihre Patienten darüber auf?
Dr. Angerer: Es ist immer ganz wichtig, beim Erstgespräch auch schon über die Risiken des Eingriffs aufzuklären. Wie bei jeder OP kann es zum Beispiel zu Blutungen kommen oder zu Wundheilungsstörungen. Deswegen ist es auch wichtig, das Rauchen einzuschränken oder am besten ganz aufzuhören, weil doch einige Narben durch den Eingriff produziert werden. Die Risiken bei einer Bauchdeckenstraffung sind insgesamt zwar sehr, sehr selten, doch trotzdem muss der Patient natürlich wissen, worauf er sich einlässt und was in seltenen Fällen eben doch passieren kann.
Medical One: Was vermitteln Sie Patienten, die durch eine Bauchdeckenstraffung den Wunsch hegen, Gewicht zu verlieren?
Dr. Angerer: Eine Bauchdeckenstraffung ist nicht dazu da, Gewicht zu reduzieren, sondern einfach nur, um Hautüberschuss im Bauchbereich zu entfernen. Wenn die Patienten noch Gewicht reduzieren wollen, dann müssen sie vorher abnehmen, durch Sport und gesunde Ernährung.
Medical One: Wann empfehlen Sie einem Patienten eine Bauchdeckenstraffung und wann reicht eine Fettabsaugung aus?
Dr. Angerer: Eine Bauchdeckenstraffung ist indiziert, sobald lockeres, weiches überschüssiges Hautweichteilgewebe und nicht etwa ein Fettdepot vorliegt. Eine Fettabsaugung hilft wiederum gegen Fettpölsterchen.
Medical One: Welche Einschränkungen erwarten Patienten nach einer Bauchdeckenstraffung in München? Ab wann kann man wieder z.B. normal Sport treiben?
Dr. Angerer: Die Patienten werden zwei Nächte stationär aufgenommen, dann müssen sie für insgesamt 6 Wochen Tag und Nacht ein Kompressionsmieder tragen. In dieser Zeit sollten sie auch keinen Sport machen und unnötige, körperliche Anstrengung vermeiden. Nach diesen 6 Wochen können sie dann wieder mit Sport anfangen. Natürlich ist am Anfang durch die Frische der OP ein Wundschmerz vorhanden, sodass sie sich gerade die ersten 2 Wochen besonders schonen sollten. Da empfehle ich auch immer, sich Urlaub zu nehmen, damit sie sich auch auf die Heilung konzentrieren können, ein bisschen spazieren gehen und sich danach ausruhen.
Mehr erfahren: Bauchdeckenstraffung

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen