Übersicht: Brustvergrößerung

Brustvergrößerung in Leipzig

Facharzt Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier
Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier

Arztprofil ansehen

Interview mit Prof. Dr. med. Klaus Plogmeier

Auch in Leipzig sind Brustvergrößerungen die weitaus beliebtesten Eingriffe der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Denn Ein wohlgeformter Busen ist für Frauen das Sinnbild von Weiblichkeit. Wer einen zu kleinen Busen hat leidet oft an der eigenen Oberweite. Viele Frauen finden sich allein dadurch nicht attraktiv. Prof. Dr. med. Klaus Plogmeier ist Ärztlicher Leiter des Medical One Schönheitszentrums Berlin und berät an mehreren Tagen im Monat Interessentinnen für eine Brustvergrößerung im Raum Leipzig.

Medical One: Warum sollten Patientinnen zu Ihnen nach Leipzig kommen, wenn sie sich einer Brustvergrößerung unterziehen möchten?

Prof. Plogmeier: Ich tue mich natürlich schwer mit Eigenlob, das macht man ungern. Dennoch kann ich einen großen Erfahrungsschatz mit guten Ergebnissen und geringen Komplikationsraten vorweisen, der viele Patienten zu mir führt. Das zeigt sich auch darin, dass viele auf Empfehlung von Freunden oder Bekannten zu mir kommen. Ich gehe auf jeden Menschen individuell ein, um sein ganz persönliches Anliegen zu verstehen und Vertrauen aufzubauen.

Medical One: Herr Prof. Plogmeier, was sind die Gründe der Leipziger Frauen, die sich bei Ihnen die Brust vergrößern lassen möchten?

Prof. Plogmeier: Die meisten Frauen, die für eine Beratung zur Brustvergrößerung zu mir nach Leipzig kommen, sind oft schon sehr lange mit der eigenen Brust unzufrieden oder die Brust hat im Laufe der Jahre an Form und Volumen verloren. Dies kann durch Schwangerschaften oder Gewichtsschwankungen, insbesondere Gewichtsabnahme, passiert sein. Die weitaus meisten haben aber von Natur aus eine eher kleine Brust.

Medical One: Ist es für Sie ein Unterschied, ob der Wunsch der Patientinnen nach einer größeren Brust schon lange besteht oder ganz frisch ist?

Prof. Plogmeier: Grundsätzlich frage ich Interessentinnen für einen Brustaufbau nach den Beweggründen zu mir zu kommen und wie lange dieser Wunsch nach Veränderung schon besteht. Handelt es sich um eine kurzschluss Entscheidung, bin ich meist vorsichtig und zurückhaltend. Es ist schließlich immer noch ein operativer Eingriff, auch mit Risiken, den man sich genau überlegen sollte. Doch die meisten beschäftigen sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik bevor sie zu mir in die Sprechstunde nach Leipzig kommen.

Medical One: Haben Sie auch schon mal den Wunsch eines Patienten oder einer Patientin abgelehnt oder führen Sie jede Operation durch?

Prof. Plogmeier: Ich muss immer wieder Operationen ablehnen. Und zwar immer dann, wenn mir klar ist, dass ich die Erwartungen, die der Patient an mich stellt, nicht erfüllen kann. Wer mit einem unrealistischen Wunsch zu mir kommt oder mir nicht vermitteln kann, welche Veränderung er mit welchem Ziel anstrebt, den schicke ich wieder nach Hause

Medical One: Macht eine größere Brust glücklicher?

Prof. Plogmeier: Ich denke, Schönheit grundsätzlich macht nicht glücklicher. Und wir plastisch-ästhetischen Chirurgen machen nach meiner Auffassung auch nicht einfach nur schöner. Unsere Arbeit besteht darin, körperliche Unzulänglichkeiten zu beheben, und Normalität herzustellen unter denen die Patientinnen leiden. Wenn zum Beispiel eine Frau keine schöne Brust hat und operiert wird, wird die Patientin in erster Linie nicht schöner sondern zufriedener und glücklicher. Und damit wächst natürlich auch ihre „innere Schönheit“..

Mehr erfahren: Brustvergrößerung

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen