Übersicht: Faltenbehandlungen

Viel trinken, schlafen und gesunde Ernährung sind die Grundvoraussetzungen für eine frische Haut und somit eine gesunde Ausstrahlung. Aber auch wer auf sich achtet und zudem auf übermäßige Sonneneinstrahlung oder das Rauchen verzichtet: Eines Tages sind die strahlenförmigen Fältchen im Bereich der Augen dennoch sichtbar. Durch nicht-chirurgische Unterspritzungen lassen sich Krähenfüße optimal entfernen.

Wann ist es sinnvoll Krähenfüße zu entfernen?

Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass die Partie um Ihre Augen wieder frisch und vital aussieht.

Krähenfüße entfernen: Vorher / Nachher
Vorher/Nachher: Botox wird als Wirkstoff gegen Krähenfüße eingesetzt, es entspannt die Muskeln , wodurch sich die Falten glätten.

Einige Beispiele dafür sind

  • Wenn sich bereits in jungen Jahren Lachfältchen zeigen
  • Wenn Ihre Augen müde und abgespannt aussehen
  • Bei verlorener Spannkraft  und Elastizität
Krähenfüße entfernen – Auf einen Blick
Behandlungsdauer
Behandlungsdauer30 Minuten
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthaltambulant
Regeneration
Regenerationsofort wieder Gesellschaftsfähig

Was hilft gegen Krähenfüße?

Botox-Behandlung gegen Krähenfüße

Obwohl die sogenannten Lachfältchen im frühen Stadium durchaus als positiv wahrgenommen werden, fragen sich viele Patienten mit zunehmendem Alter „Wie bekomme ich die Krähenfüße weg?“ Bei dieser Alterserscheinung handelt es sich um eines der klassischen Anwendungsgebiete für die nicht-chirurgische Unterspritzung mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin, auch Botox genannt.

Der Wirkstoff blockiert gezielt bestimmte Nerven und entspannt somit die Muskeln, wodurch sich die Falten glätten. Korrekt eingesetzt sorgt eine Unterspritzung mit dem Wirkstoff aber nicht mehr für ein maskenhaftes Gesicht, wovor sich viele fürchten. Ebenso führt die Behandlung nicht zu einer Unempfindlichkeit der Haut. Heute ist die Anwendung jahrelang erprobt, sicher und vor allem punktgenau wirksam.

Faltenbehandlung mit Botox-Spritze unter der Haut (subkutan)
Geringe Mengen Botox reichen bereits aus, um natürliche Ergebnisse zu erzielen.

Ihre individuellen Wünsche stehen bei MEDICAL ONE im Mittelpunkt

Sprechen Sie mit unseren Fachärzten gerne über Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen und lassen Sie sich über die Möglichkeiten nicht-chirurgischer Behandlungen aufklären, damit Sie schon bald wieder mit einem strahlenden Blick auftreten. Nutzen Sie das Beratungsgespräch, um all Ihre Fragen zu stellen und Ihre Vorstellungen zu äußern.

Kosten einer Behandlung von Krähenfüßen

Die Kosten einer Botox-Behandlung orientieren sich an der Menge des verwendeten Wirkstoffs. Wer frühzeitig mit einer Therapie beginnt, benötigt deshalb nur wenige Milliliter Botox, ältere Menschen mit stark ausgeprägten Krähenfüßen müssen mit einer höheren Dosierung rechnen.

Nicht-chirurgische Faltenbehandlungen bei der Medical One sind allesamt tausendfach erprobt, hinterlassen keine unschönen Narben und werden auf Ihre Bedürfnisse hin in einem individuellen Behandlungskonzept geplant. Sprechen Sie mit unseren Fachärzten über Ihre persönlichen Wünsche, aus denen wir einen persönlichen Kostenvoranschlag erstellen. Für die punktuelle Botox-Behandlung der Krähenfüße können Sie ca. 250 Euro rechnen, häufig ist aber eine Kombination mehrerer Unterspritzungen zielführend.

Vorab können Sie sich bereits über unseren Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis berechnen lassen.

Häufige Fragen zur Behandlung von Krähenfüßen

Was versteht man unter Krähenfüße?

Als Krähenfüße (medizinisch: periorbitale Falten) bezeichnet man umgangssprachlich die kleinen Fältchen am äußeren Bereich der Augen, die aufgrund einer strahlenförmigen Struktur an Füße von Krähen erinnern. Sie werden auch Lachfältchen genannt, da sie in erster Linie auftreten, wenn wir beim Lachen die Augen zusammenkneifen.

Welche Gründe für die Entstehung von Krähenfüßen gibt es?

  • Genetische Voraussetzung
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung
  • Rauchen
  • Feuchtigkeitsmangel
  • Häufiges Lachen

Wie lange hält Botox gegen Krähenfüße?

Die Behandlung der Krähenfüße mittels Botox ist äußerst effektiv und hält je nach Patient zwischen 3 und 6 Monaten. Ein Auffrischen ist in aller Regel möglich und sorgt zudem dafür, dass sich die Lachfalten kontinuierlich zurückbilden und nicht mehr so stark zum Vorschein kommen.

Weitere Behandlungen

Das könnte Sie auch interessieren