Übersicht: Haartransplantation und Haarverdichtung

Sie sehen viel älter aus als Sie eigentlich sind oder sich fühlen und leiden darunter, dass Ihr Haar immer dünner wird und die kahlen Stellen immer größer? Wir alle verlieren täglich ca. 70 Haare, werden es aber mehr als 100, können die nachwachsenden Haare den Verlust nicht mehr kompensieren und man spricht von Haarausfall. Die Mikrohaarpigmentierung bietet Ihnen eine langfristige, visuelle Haarverdichtung ganz ohne OP.

Wann ist eine Mikrohaarpigmentierung sinnvoll?

Wenn Sie sich eine Haarverdichtung wünschen, aber eine Eigenhaartransplantation nicht in Frage kommt und Sie eine nicht-chirurgische Alternative bevorzugen.

Einige Beispiele dafür sind

  • Als nicht operative Alternative
  • Bei Vollglatze und lichtem Haar
  • Um Narben zu verdecken
  • Als ergänzende Behandlung zur EHT
  • Für eine täuschend echte, visuelle Haarverdichtung
Mikrohaarpigmentierung – Auf einen Blick
Behandlungsdauer
Behandlungsdauer1 - 3 Stunden
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthaltambulant
Regeneration
Regeneration10 Tage

Wie wird eine Mikrohaarpigmentierung durchgeführt?

Neben der Eigenhaartransplantation nach FUE- und FUT-Technik bietet Medical One nun auch eine neuartige Behandlungsmethode, die Ihnen ein volles Haarbild ganz ohne operativen Eingriff ermöglicht. Bei dieser innovativen Methode der Haarverdichtung handelt es sich um eine rein visuelle Verbesserung der Haarsituation. Bei der so genannten Mikrohaarpigmentierung (auch Kopfhautpigmentierung) werden mit unserer speziellen prohair „Visual Hair Densification“-Technologie (kurz VHD / dt.: Optische Haarverdichtung) Farbpigmente in die Kopfhaut injiziert. Das Verfahren ist grundsätzlich mit einem Permanent Make-up zu vergleichen, setzt aber deutlich höhere Ansprüche an die fachliche und technische Umsetzung sowie das visuell-ästhetische Ergebnis. Genau aus diesen Gründen wird auch MHP bei Medical One medizinisch begleitet und unter besonderen Anforderungen an Qualität und Hygiene in den Kliniken und Behandlungszentren von Medical One erbracht. Weitere Vorteile der prohair VHD-Technologie sind der für eine möglichst pflegearme optische Haarverdichtung besonders lang anhaltende Behandlungseffekt über viele Jahre sowie das unmittelbare und sehr natürlich wirkende Ergebnis ohne Schnitt oder Narben.

Erfahrungsbericht zur Mikrohaarpigmentierung

Vor der Behandlung

  • Individuelle Beratung: Vor jeder Behandlung führen unsere Experten eine persönliche Typ-Analyse durch
  • Bestimmung von Haaransatz/Haarlinie: Wichtige Grundlage für ein optimales Behandlungsergebnis ist ein natürlich wirkender Haaransatz, da dieser Bereich durch unser Umfeld am deutlichsten wahrgenommen wird. Mit einem Kajalstift zeichnen unsere Spezialisten die empfohlene Haarlinie ein
  • Eine Woche vor der Behandlung sollten Sie starke Sonnen- und UV-Strahlung meiden und zudem auf Peelings oder Schälkuren verzichten (Toupet-Träger müssen eine Woche vor der Behandlung dauerhaft ihr Haarteil entfernen!)
  • 24 Stunden vor der Behandlung empfehlen wir, auf Kaffee, Tee, Softdrinks mit Koffein sowie weitere stimulierende Inhaltsstoffe zu verzichten. Ebenfalls sind gefäßerweiternde Mittel und Medikamente wie Alkohol, Aspirin sowie Meeresfrüchte, scharfe Speisen und große Mengen von rohem Fleisch zu vermeiden

Erste Behandlung

  • Die Behandlung findet unter sterilen Bedingungen in unseren speziellen Behandlungsräumen statt. Häufig ist eine Rasur des bestehenden Haares erforderlich, die wir vor Ort durchführen. Anschließend entfetten wir mit einer speziellen Lotion die Oberfläche der Kopfhaut und bereiten Sie optimal auf den Eingriff vor
  • Die Behandlung selbst dauert je nach Größe und Dichte des Areals zwischen ein und drei Stunden

Nach der Behandlung

  • In den drei Tagen nach Ihrer Behandlung sollten Sie den pigmentierten Bereich nicht waschen
  • Ab Tag vier sollten Sie für rund zehn Tage eine spezielle Pflege anwenden, die wir Ihnen empfehlen
  • Um den Heilungsprozess zu fördern und sicherzustellen, sollten Sie acht Tage lang auf Alkohol, übermäßige UV-Bestrahlung, Sauna- und Schwimmbadbesuche sowie trockene Kälte verzichten. Auch sollten Sie davon absehen, die in Folge der Pigmentierung entstehende Hautkruste durch Reiben oder Kratzen selbstständig zu entfernen

Weitere Behandlungen

  • Für ein optimales Ergebnis wird die Behandlung drei bis vier Mal im Abstand von ein bis zwei Wochen wiederholt
  • Rund ein- bis anderthalb Jahre nach der vierten Behandlung entscheiden wir im Kontrolltermin gemeinsam, ob eine Pigmentauffrischung (ein sog. Refresh-Termin) sinnvoll ist. Weitere Auffrischungen empfehlen wir zudem alle vier bis fünf Jahre

Ihre individuellen Wünsche stehen bei Medical One im Mittelpunkt

Sprechen Sie mit unseren Fachärzten über die für Sie geeignete Behandlungsmethode und lassen Sie sich umfassend über die Vorteile und Möglichkeiten von MHP beraten! Nutzen Sie das Beratungsgespräch, um all Ihre Fragen zu stellen.

Passt die  Mikrohaarpigmentierung zu meiner Haarsituation? Machen Sie schon heute den Selbsttest und bekommen Sie einen ersten Eindruck, welche Methode für Ihre individuelle Situation am besten geeignet ist.

Kosten einer Mikrohaarpigmentierung

Die Kosten einer Mikrohaarpigmentierung sind abhängig von der Größe des zu pigmentierenden Areals. Eventuell interessieren Sie sich für eine Haartransplantation in Kombination mit einer Mikrohaarpigmentierung. Im persönlichen Beratungsgespräch mit unseren Haarberatern erstellen wir Ihnen einen konkreten Kostenvoranschlag.

Vorab können Sie sich bereits über unseren Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis berechnen zu lassen

Häufige Fragen zur Mikrohaarpigmentierung

Für wen kommt eine Mikrohaarpigmentierung in Frage?

MHP kann Ihnen unabhängig von der Art des Haarausfalls helfen – also neben dem erblich bedingten auch bei diffusem, krankheitsbedingten oder kreisrunden Haarausfall – und ist die ideale Methode gerade für Patienten, bei denen eine Eigenhaartransplantation aus medizinischen Gründen nicht durchführbar ist oder nicht zum gewünschten Ergebnis führen kann. Auch für Patienten, die schlichtweg keinen operativen Eingriff wünschen, haben wir mit MHP nun eine genauso vielversprechende alternative Lösung im Programm wie für Patienten, die das Ergebnis ihrer Haartransplantation noch weiter schonend optimieren möchten. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und können grob in drei Anwendungsgebiete unterteilt werden:

  • Vollglatze: Durch die visuell simulierten Stoppeln wirkt das Behandlungsergebnis so natürlich wie eine moderne Rasur. Die spezielle Anordnung der Pigmente verleiht dem Kopf einen realistisch anmutenden 0,5mm-Schnitt
  • Lichtes Haar: MHP ist die ideale Behandlungsmethode bei lichtem, schütterem oder dünnem Haar. Die sichtbar kahlen Kopfstellen werden punktgenau pigmentiert, so dass das Haar dichter und fülliger wirkt
  • Narben: Sichtbares Narbengewebe kann optisch an die restliche Kopfhaut angepasst werden. So wird der gesamte Narbenbereich für den Betrachter nahezu unsichtbar gemacht

Mit welchen Nebenwirkungen muss man nach einer MHP rechnen?

Nach der Pigmentierung zeigt sich allenfalls eine leichte Rötung, die nach wenigen Tagen jedoch vollkommen verschwindet. Sprechen Sie mit unseren Haarspezialisten über die für Sie geeignete Behandlungsmethode und lassen Sie sich umfassend über die Vorteile und Möglichkeiten von MHP beraten.

Welche Vorteile bietet eine Mikrohaarpigmentierung gegenüber der klassischen Eigenhaartransplantation?

MHP kann sowohl als komplementäre, also ergänzende Behandlung zu einer Haartransplantation oder auch als alleinige Methode angewandt werden. Es ist also in den meisten Fällen eine Frage der individuellen Haarsituation und Ihrer persönlichen Erwartung, welches der beiden Verfahren zur Erfüllung Ihres Behandlungswunsches das geeignetere ist. So kann MHP beispielsweise auch dort zum Einsatz kommen, wo eine Eigenhaartransplantation nicht in Frage kommt, bspw. wenn die Spenderfläche des Haarkranzes nicht hinreichend, qualitativ ungeeignet oder der Haarverlust bereits extrem fortgeschritten ist (Vollglatze). Hier täuscht unsere spezielle Methode unterschiedlich dichte und dicke Haarstoppeln in verschiedenen Farbnuancen vor, so dass das Gesamtbild deutlich fülliger wirkt.

Weitere Behandlungen

Das könnte Sie auch interessieren