Bauchdeckenstraffung

Für eine attraktive Körpermitte: Bauchdeckenstraffung bei Medical One
  • Spezialisierte Fachärzte
  • Moderne Kliniken in Ihrer Nähe
Eine enorme Gewichtsabnahme, eine Schwangerschaft oder das zunehmende Alter können der Grund für überschüssige Haut sein, die auch durch Sport nicht verschwindet. Wenn sich durch eine fehlende Elastizität der Haut das gedehnte Gewebe nicht zurückbildet, empfehlen wir Ihnen eine Bauchdeckenstraffung oder Unterbauchstraffung.

Wann ist eine Bauchdeckenstraffung/Unterbauchstraffung sinnvoll?

Wenn trotz Sport und gesunder Ernährung überschüssige Hautlappen an Bauch und Unterbauch nicht verschwinden und Sie sich nicht mehr wohl in Ihre Haut fühlen.

Einige Beispiele dafür sind

  • Nach Schwangerschaften
  • Nach Gewichtsschwankungen
  • Bei überschüssiger Haut oder unschöner Falten am auch trotz Sport
Bauchdeckenstraffung – Auf einen Blick
Behandlungsdauer
Behandlungsdauer2,5 - 3,5 Stunden
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthalt2 - 3 Tage
Regeneration
Regeneration6 Wochen

Wie wird eine Bauchdeckenstraffung durchgeführt?

Ihr Bauch fühlt sich nicht mehr so straff an wie er einmal war oder Sie leiden unter überschüssiger Haut in der Region zwischen Nabel und Schambereich? Unsere Fachärzte helfen Ihnen die Zufriedenheit mit Ihrem Körper zurückzuerlangen, auch wenn eine Fettabsaugung nicht mehr ausreichend erscheint. Sofern das Gewicht auf konstantem Niveau ist, hilft eine Unterbauchstraffung vielen Patienten sich wieder wohl und attraktiv zu fühlen.

Denn nach Schwangerschaften oder starken Gewichtsschwankungen bildet sich die gedehnte Haut aufgrund von Elastizitätsverlust häufig nicht vollständig zurück. Insbesondere in der Bauchregion entstehen dann schnell unschöne Falten, die sich leider auch mit Sport oder Diät nicht beheben lassen.

Welche Straffungsoperationen sind möglich?

Eine Bauchdeckenstraffung wird unter Vollnarkose von unseren spezialisierten Fachärzten mit äußerster Sensibilität und Präzision durchgeführt. Innerhalb einer kleinen Bauchdeckenstraffung wird der Unterbauch bis zum Nabel gestrafft. Sie hat gleichzeitig auch einen straffenden Effekt auf den Schambereich und die Leisten. Der ausgeschnittene Nabel verbleibt an seiner ursprünglichen Position, mit einer kleinen, kaum sichtbaren Narbe. Eine große Bauchdeckenstraffung, bei der auch der Nabel versetzt wird, erstreckt sich bis zum Rippenbogen und kann mit einer Muskel­straffung verbunden werden. In vielen Fällen wird eine Bauch­deckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert. Nach der Operation wird Ihnen für kurze Zeit ein Spezialverband angelegt. Im Anschluss tragen Sie ein Mieder, welches Ihren Bauch bis zu sechs Wochen stützt.

Bauchdeckenstraffung – kurz erklärt

Im Rahmen einer Bauchdeckenstraffung des Unterbauchs entfernen Ihnen die Spezialisten der Medical One überschüssige Haut und Unterhautfettgewebe und straffen bei Bedarf zusätzlich die Bauchdecke. Um das Ergebnis zu optimieren, ist manchmal auch eine gleichzeitige Fettabsaugung im Hüft- / Taillenbereich empfehlenswert. Bei Frauen können zudem auch Kaiserschnittnarben oder Schwangerschaftsstreifen mit entfernt werden. Welcher der individuell richtige Eingriff ist, wird im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgespräches mit unseren Fachärzten persönlich geklärt und offen diskutiert. Eine Unterbauchstraffung gehört insgesamt zu den Operationen mit dem schönsten Vorher-Nachher-Effekt, da sich große Problemzonen und Auffälligkeiten ästhetisch ansprechend beheben lassen.

Meistens werden Unterbauchstraffungen unter Vollnarkose durchgeführt und dauern je nach Eingriff ca. zweieinhalb bis drei Stunden. Entscheidend ist bei dieser Operation die Narbe so zu positionieren, dass sie durch Unterwäsche, Hosenbund oder Bademode problemlos zu verdecken ist. Ansonsten ist die operative Kunst und Sorgfalt entscheidend für ein optimales und unauffälliges Ergebnis.

Nach der Operation

Nach der Operation bleiben die Patienten einige Tage zur Überwachung in unserer Klinik. Um dem Körper auch nach dem Eingriff ausreichend Ruhe zu geben, empfehlen wir bei einer Unterbauchstraffung grundsätzlich eine berufliche Auszeit von ca. 2 Wochen. Zudem sollte in den ersten rund 6 Wochen ein Stützmieder getragen werden sowie auf Sport und starke körperliche Arbeit verzichtet werden.

Ihre individuellen Wünsche stehen bei Medical One im Mittelpunkt

In Ihrem ersten Beratungsgespräch bei einem unserer Fachärzte sollten Sie Ihre Wünsche für das Aussehen Ihres Bauches so genau wie möglich formulieren und in diesem Zusammenhang alle Fragen stellen. Denn je genauer wir Ihre Wünsche kennen, desto besser lässt sich Ihr individueller Eingriff planen. Allerdings ist eine Unterbauchstraffung nicht zur Gewichtsreduktion geeignet und sollte auch erst dann angestrebt werden, wenn das persönliche Idealgewicht erreicht wurde. Sprechen Sie mit unseren Fachärzten, welcher Eingriff für Ihre individuelle Vorstellung am besten geeignet ist.

Kosten einer Bauchdeckenstraffung

Die Kosten einer Bauchdeckenstraffung hängen vom Umfang und Dauer der Operation ab. Wünschen Sie beispielsweise eine Straffungskombination von Bauch und Unterbauch ist eine Operation deutlich komplexer und somit auch teurer. Im gemeinsamen Beratungsgespräch mit unseren Ärzten erstellen wir Ihnen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Vorab können Sie sich bereits über unseren Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis berechnen zu lassen.

Finanzierung mit medipay: Mit unseren flexiblen Finanzierungsmodellen schon ab 0,00% können Sie Ihre Behandlung auch bei unserem vertrauensvollen Bankpartner finanzieren. Mehr zu medipay

Expertenstimmen zu den Behandlungen

Erfahren Sie, was führende Fachärzte sagen

Häufige Fragen zur Bauchdeckenstraffung

Wie verläuft die Operationsnarbe wenn ich meinen Bauch straffen lasse?

Der Verlauf und die Länge der Narbe sind abhängig vom Umfang des Eingriffs. Bei einer kleinen Bauchdeckenstraffung liegt die Narbe direkt oberhalb der Schambehaarung. Bei einer großen Bauchdeckenstraffung verlängert sich die Narbe bis zu den Beckenknochen. Unsere Spezialisten achten darauf, dass die Narbe unter der Bademode oder Unterwäsche zu verstecken ist und nur ihr schöner straffer Bauch zum Vorschein kommt. Bei einer Unterbauchstraffung verläuft die Narbe in der Regel horizontal zwischen Scharmbereich und Bauchnabel. Bei Frauen können zudem auch Kaiserschnittnarben oder Schwangerschaftsstreifen mit entfernt werden.

Mit welchen Begleiterscheinungen muss ich rechnen?

Nachblutungen, Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen sind möglich. Sollten leichte Schmerzen auftreten, sind diese in der Regel gut mit Medikamenten therapierbar.

Kann die Muskulatur auch gestrafft werden?

Die Muskulatur im Unterbauch und Oberbauch kann zusätzlich gestrafft werden. Insbesondere Patientinnen mit einer lockeren Bauchmuskulatur und nach einer Schwangerschaft profitieren davon bei Ihrem Wunsch nach einem straffen Bauch.

Was wird konkret entfernt?

Bei einer Standard-Bauchdeckenstraffung wird der Hautbereich zwischen Nabel und Schambehaarung entfernt. So verschwinden z. B. auch Schwangerschaftsstreifen. Im Rahmen einer Unterbauchstraffung entfernen wir Ihnen überschüssige Haut und Unterhautfettgewebe und straffen bei Bedarf zusätzlich die Bauchdecke. Um das Ergebnis zu optimieren ist manchmal eine gleichzeitige Fettabsaugung im Hüft- / Taillenbereich sinnvoll.

Verliere ich durch eine Unterbauchstraffung Gewicht?

Eine Unterbauchstraffung ist nicht zur Gewichtsreduktion geeignet und sollte auch erst dann angestrebt werden, wenn das persönliche Idealgewicht erreicht wurde. Sprechen Sie mit unseren Fachärzten, welcher Eingriff für ihre individuelle Vorstellung am besten geeignet ist.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt nach einer Bauchdeckenstraffung?

In der Regel können Sie die Klinik nach zwei bis drei Tagen verlassen.

Wie sollte ich mich nach der Bauchdeckenstraffung verhalten?

Tragen Sie in den ersten vier bis sechs Wochen ein vor dem Eingriff vermessenes Kompressionsmieder und vermeiden Sie in dieser Zeit Sport und schwere körperliche Betätigung. Die Fäden werden zwei Wochen nach der Bauchdeckenstraffung entfernt, nach etwa zwei bis drei Monaten können Sie sich wieder uneingeschränkt bewegen und sich an Ihrem straffen Bauch erfreuen. Zudem empfehlen wir bei einer Unterbauchstraffung grundsätzlich eine berufliche Auszeit von ca. 2 Wochen, damit sich der Körper wieder erholen kann und die Heilungsphase nicht gestört wird.

Weitere Behandlungen

Das könnte Sie auch interessieren