Übersicht: Bodylifting

Bodylifting in Berlin

Facharzt Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier
Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier

Arztprofil ansehen

Interview mit Prof. Dr. med. Plogmeier

Prof. Dr. Plogmeier führt in der Medical One Klinik Berlin die Bodylift-Behandlung durch. Im folgenden Interview erklärt er, warum in der Klinik in Berlin optimale Vorraussetzung für die Behandlung herrschen und wie eine solche Behandlung abläuft.

Medical One: Herr Prof. Dr. Plogmeier, warum ist gerade die Medical One Klinik in Berlin so geeignet als Standort für ein Bodylift? Was ist der Vorteil gegenüber anderen Kliniken?

Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier: Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit mit der MEOCLINIC und der dadurch bestehenden Infrastruktur ist es uns möglich solche Art von Eingriffen zu machen.
Die MEOCLINIC verfügt über eine Intensivstation, ein gut geschultes Team an Ärzten sowie ein bereits lange bestehendes Team an Anästhesisten, durch die unsere Patienten optimal versorgt werden.
Natürlich ist die operative Ausbildung unserer Operateure maßgeblich für die Eingriffe. Unsere Ärzte werden regelmäßig auf dem Gebiet des Body Liftings geschult.

Medical One: In welchen Fällen empfehlen Sie ein Bodylift? Gibt es bestimmte Kriterien, die erfüllt sein müssen?

Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier: Es gibt keine allgemeine Empfehlung für das Durchführen eines Bodylifts. Die Hauptindikation sind wesentlich Haut und Gewebsüberschüsse nach einem extremen Gewichtsverlust.
Voraussetzungen für den Eingriff sind natürlich ein gesunder und fitter Körper.

Medical One: Worauf müssen sich Ihre Patienten einstellen? Vorbereitung, Ausfallzeiten, Heilungsphase, etc.

Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier: Die OP kann 6-12 Stunden dauern. Die Patienten müssen mit einer Ausfallzeit von 3-4 Wochen rechnen. Desweiteren ist mit ausgeprägten Narben sowie auch Komplikationen und eventuellen Folge OP´s zu rechnen.
In der Regel sind Body Lifts nicht in einem Eingriff zu bewältigen und der Patient muss sich weiteren (wohl aber kleineren) Eingriffen unterziehen.

Medical One: Was sind die Beweggründe der Patienten sich für ein Bodylift zu entscheiden?

Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier: In der Regel ist ein extremer Gewichtsverlust vorhergegangen bevor sich die Patienten für ein Bodylift entscheiden. Daraus hat sich ein störender Hautüberschuss gebildet.
Die Haut „passt“ dem Körper nicht mehr und der Patient passt teilweise nicht mehr in seine Kleidung und möchte normale Kleidung tragen sowie ein normales Leben führen.

Medical One: Wie ist die Reaktion Ihrer Patienten nach einer Behandlung?

Prof. asoc. Dr. med. Klaus Plogmeier: Die Reaktionen sind überwältigend.
Die Freude über die gelungene OP sowie das neue Körpergefühl sind sehr bewegend und die Patienten erleben ein Hochgefühl nach der doch recht anstrengenden Zeit nach der OP.
Endlich können Sie in ein neues Leben nach dem „Dick sein“ starten!

Mehr erfahren: Bodylifting

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen