Übersicht: Körper

Sport, Diäten und Cremes helfen gegen Cellulite nicht auf Dauer, da die eigentliche Ursache dafür tief in der Haut, im Bindegewebe liegt. Die Cellfina® Cellulite Behandlung setzt gezielt an der primären strukturellen Ursache für lästige Dellen an Po und Oberschenkeln an. Durch das Lösen der betreffenden Bindegewebsstränge können Sie Cellulite reduzieren und signifikant und dauerhaft lindern.

Wann ist eine Cellulite Behandlung mit Cellfina® sinnvoll?

Wenn Sie die eigentliche Ursache von Cellulite bekämpfen möchten und eine minimalinvasive Behandlung ohne operativen Eingriff und Vollnarkose bevorzugen.

Cellulite Behandlung Vorher-Nachher-Bild Cellfina vorher nachher
Vor und nach der Cellulite Behandlung.
Vorher: 74 kg – Nachher: Nach drei Jahren, 72 kg

Einige Beispiele dafür sind

  • Bei sichtbaren Dellen an Po und Oberschenkeln
  • Wenn Sie sich ein sichtbar glatteres Hautbild wünschen
  • Wenn Sport und gesunde Ernährung ihre Cellulite nicht mildern
  • Wenn Sie Ihre Cellulite reduzieren möchten
Cellfina® – Auf einen Blick
Behandlungsdauer
Behandlungsdauer1 - 2 Stunden
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthaltkein Aufenthalt
Regeneration
Regeneration24 Stunden Schonzeit
Überzeugen Sie sich selbst von den tollen Ergebnissen!
BUNTE.de war zu Besuch bei Frau Dr. Angerer in unserem Münchner Medical One Zentrum und hat dort die Cellfina-Behandlung getestet – mit einem großartigen Ergebnis.

„Super! (…) Ich gehe schon sehr viel selbstbewusster im Fitness in die Sauna.“

Wie wird die Cellulite Behandlung durchgeführt?

Cellulite entsteht durch Bindegewebsfasern, die die Haut mit dem darunterliegenden Gewebe verbinden und so Kammern für Fettgewebe schaffen. Sind diese Fasern verkürzt oder weniger elastisch als üblich, ziehen sie die Haut nach unten, wodurch die cellulitetypischen Dellen und Unebenheiten entstehen.
Vor der eigentlichen Behandlung besprechen Sie mit einem unserer Fachärzte Ihre Vorstellungen und Wünsche, Ihr Arzt markiert die betroffenen Bereiche. Die Cellfina®-Behandlung findet ambulant und unter örtlicher Betäubung statt. Die zu behandelnden Gewebestellen werden anschließend von einem Vakuum angesaugt und fixiert. Die verkürzten Bindegewebsstränge können so, mit einem speziellen von Cellfina® entwickelten Gerät, präzise gelöst werden. Die Oberhaut, die zuvor unter Spannung stand, kann sich nun glätten, wodurch sich Ihre Cellulite reduzieren wird.
Die Cellfina®-Behandlung findet dauert je nach Umfang der von Cellulite betroffenen Areale ca. 45 bis 60 Minuten.

Cellulite Behandlung Cellfina vorher nachher
Vorher/Nachher: Bindegewebsstränge vor und nach der Cellfina®-Behandlung.

Behandlungsbereiche und geeignete Indikationen für eine Cellulite Behandlung

Mit der Cellfina®-Behandlung lässt sich die primäre Ursache für Cellulite bekämpfen: Bindegewebsstränge, die die Haut nach unten ziehen und so Dellen entstehen lassen. So lässt sich Ihre Cellulite reduzieren und es kann Ihnen zu einem verbesserten Erscheinungs- und glatterem Hautbild verholfen werden.

Ihre individuellen Wünsche stehen bei Medical One im Mittelpunkt

Einer unserer Fachärzte wird Sie in einem persönlichen Beratungs- und Anamnese-Gespräch ausführlich über die Möglichkeiten, Chancen, Risiken und den Ablauf der Behandlung aufklären. Sie werden eingehend gemeinsam über Ihre genauen Vorstellungen und Wünsche sprechen.

Kosten einer Cellulite Behandlung

Die Kosten für diese Cellulite Behandlung variieren je nach Ausmaß der zu behandelnden Cellulite.  Zudem sollte eine Behandlung immer auf Grundlage Ihrer individuellen Ausgangssituation geplant werden. Im gemeinsamen Beratungsgespräch mit unseren Fachärzten erstellen wir Ihnen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Vorab können Sie sich bereits über unseren Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis berechnen lassen.

Expertenstimmen zur Cellulite Behandlung

Frau Dr. med. Angerer über die Cellulite Behandlung mit Cellfina®:

„Es werden gezielt starke Dellen bzw. Einziehungen behandelt. (…) Normalerweise ist eine Behandlung ausreichend und hält über 3 Jahre.“

Häufige Fragen zur Cellulite Behandlung mit Cellfina®

Wie lange falle ich nach der Cellulite Behandlung aus?

Da die Cellulite Behandlung auf einer minimalinvasiven Methode ohne Operation und Vollnarkose basiert, treten nur begrenzte Ausfallzeiten auf. In der Regel können die Patienten ihren Tätigkeiten sofort wieder nachgehen. Sie sollten sich jedoch je nach individuellem Empfinden mindestens 24 Stunden schonen.

Welche Risiken bringt die Behandlung mit sich?

Im Zusammenhang mit dieser Cellulite Behandlung wird über keine schwerwiegenden Nebenwirkungen berichtet. Nach der Behandlung können Nebenwirkungen wie Schmerzhaftigkeit, Druckempfindlichkeit und Blutergüsse auftreten, die sich jedoch mit der Zeit schnell legen. Bereits drei Tage nach der Behandlung stufen die meisten Patientinnen die Beschwerden als minimal ein und empfinden Schmerz nur bei direkter Berührung oder Druck auf die behandelten Gewebestellen.

Wie sind die Erfolgsaussichten der Cellulite Behandlung?

Bereits nach nur drei Tagen können sich die ersten Erfolge der Behandlung zeigen, das Erscheinungsbild von Cellulite an Po und Oberschenkeln ist sichtbar verbessert. Schon eine Behandlung kann dabei ausreichen, um signifikante Ergebnisse zu erzielen und Cellulite zu reduzieren. Die Methode erzielt Verbesserungen im Hautbild, die bis zu drei Jahre anhalten.

An welchen Standorten wir die Cellulite Behandlung bei der Medical One durchgeführt?

Die Cellfina®-Behandlung wird an folgenden Standorten durchgeführt: Hamburg, Dortmund, München, Stuttgart, Wiesbaden.