Interview

Facharzt Dr. med. Josef Thurner

Vorstellung von
Dr. med. Josef Thurner

Arztprofil ansehen

Die Nase kann ein Charaktermerkmal sein, doch viele wünschen sie sich eher unauffällig. Glücklicherweise muss niemand mehr unter seiner Nasenform leiden, denn die Plastische Chirurgie ermöglicht sowohl Nasenspitzenkorrekturen, Nasenverkleinerungen, -begradigungen sowie die Reduktion eines Höckers. Dabei achten unsere Spezialisten bei Nasenkorrekturen in München stets darauf, ein natürliches Ergebnis zu erzielen, das zum jeweiligen Typ passt. Und das bei optimaler Atemfunktion der Nase. Denn nicht nur kosmetische Gründe machen die Nasenkorrektur zu einem der häufigsten Eingriffe der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie. Häufig dient die Korrektur der Nase vor allem medizinischen Zwecken zur Verbesserung der Funktionalität, wie etwa der Verbesserung der Atmung. Unser Nasen-Spezialist aus München, Dr. med. Josef Thurner, ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und erklärt, was bei Nasenkorrekturen so besonders ist.

Medical One: Dr. Thurner, bei der Nasenkorrektur spricht man von der offenen oder der geschlossenen Technik. Welche Methode wenden Sie bei Ihren Patienten in München an?

DR. THURNER: Ein guter Chirurg beherrscht beide Techniken! Die Anatomie der Nase und der Umfang der angestrebten Veränderung fliesen in die Entscheidung ein, ob ich eine geschlossene, oder eine offene Technik wähle. Aussagen wie „nur schlechte Chirurgen operieren offen“ sind meiner Meinung nach unseriös. Eine Nasenkorrektur ist nicht zuletzt wegen der Funktionalität stets als Einzelfall zu betrachten. Ein guter Operateur findet die beste Methode für den individuellen Patientenwunsch, es muss nicht immer der selbe Weg sein.

Medical One: Wie stellen Sie sicher, dass der Patient für eine Nasenkorrektur in München am Ende das Ergebnis bekommt, das er sich vorstellt?

DR. THURNER: Grundsätzlich muss man sich die Patientenwünsche genau anhören. Welche Erwartungen hat der Patient an mich und seine zukünftige Nase? Mit Hilfe von Computerprogrammen können wir hier in München einen Vorher-Nachher-Effekt simulieren, was vielen Patienten hilft sich das Endergebnis vorzustellen. Anschließend wird die Nase genau analysiert, dazu gehört unter anderem eine Untersuchung der inneren Nase, um beispielsweise eine Nasenscheidewandverkrümmung auszuschließen, die mitkorrigiert werden muss. Danach wird das Operationskonzept und die Technik gemeinsam festgelegt und ausführlich erklärt.

Medical One: Was bedeutet es für Sie persönlich, wenn Sie einem Menschen mit einer sehr großen, schiefen oder Höckernase zu einer neuen Nase verhelfen?

DR. THURNER:  Menschen mit Auffälligkeiten der Nase leiden besonders darunter, da sie ihren Makel nie kaschieren können. Ich bin jedes Mal selbst überglücklich, wenn ich den Patienten den Nasenverband abgenommen habe und das Ergebnis den Erwartungen entspricht. Mitten im Gesicht ist dieses Organ schon sehr dominant und versperrt häufig den Blick auf die anderen, oft schönen Merkmale der Patienten.

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen