Übersicht: Fachärzte

Dr. med. Markus Depfenhart

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie / Notfallmedizin / Lasermedizin

Dr. med. Depfenhart, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ist seit 2017 in der Medical One Klinik in Hamburg tätig. Obgleich seine Schwerpunkte in der plastischen Chirurgie und der ästhetischen Dermatologie liegen, verfügt er auch über Erfahrung in anderen Spezialgebieten, wie der Augenheilkunde, Anästhesie und HNO, welche er bereits in zahlreichen Publikationen und Vorlesungen geteilt hat. Dr. Depfenhart hält circa 20 Patentanmeldungen und Patente im Bereich der Medizintechnik und der Hautverjüngung.

Werdegang

Im Jahr 2004 schloss Dr. Markus Depfenhart sein Medizinstudium ab und promovierte 2005 an der JWG-Universität in Frankfurt am Main. Nach zahlreichen theoretischen wie praktischen Fortbildungen erwarb er 2008 die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und war in Hamburg, aber auch in Krisenregionen wie auf dem Balkan und in Afghanistan als Notarzt tätig. Seit 2014 ist er Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Aufgrund zahlreicher Auslandsaufenthalte, in beispielsweise Griechenland, Südafrika und den USA, kann Dr. med. Depfenhart internationale Erfahrungen auf verschiedenen Fachgebieten vorweisen und bildet sich auch hierzulande stetig fort. Zudem arbeitet er als Berater für die Industrie und ist im Fachbeirat von verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen. Derzeit ist er Mitglied des Aufsichtsrats der EUVAIRA BioTechs Ltd. (Johannesburg) und der Aragon Investement Holding (London), sowie Vorstand der Lavenir Bioscience AG (Hamburg).

Auszeichnungen

04/2017 Forschungs- und Innovationspreis der Stadt Hamburg

Herr Dr. med. Markus Depfenhart ist Mitglied in folgenden Vereinigungen / Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
  • European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (ESPRAS)
  • International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (IPRAS)
  • Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP)