Übersicht: Fettabsaugung

Fettabsaugung in Dortmund

Eine Fettabsaugung ist manchmal der einzige Weg, Problemzonen wieder in Form zu bringen, wenn sich Fettpölsterchen als hartnäckig erweisen. Aufgrund genetischer Disposition und trotz Diäten oder Sport werden manche Menschen ihre unliebsamen Fettpölsterchen auf herkömmliche Weise nicht los. Dann kann eine Liposuktion an Bauch, Beinen, Armen und anderen Körperregionen Abhilfe schaffen. Bei starkem Übergewicht ist eine Fettabsaugung allerdings nicht geeignet, um Fettgewebe zu verlieren. Eine Fettabsaugung sollten sie daher nur in Betracht ziehen, wenn Sie letzte Problemzonen beseitigen möchten.

Was passiert bei einer Fettabsaugung in Dortmund?

Ein persönliches Beratungsgespräch mit einem unserer Fachärzte dient dazu, Ihre Vorstellungen zu veräußern und abzuklären, ob eine Fettabsaugung Sie zu Ihrem Wunschaussehen bringt. Ist dies möglich, so beschließen Sie gemeinsam die Regionen, denen Fett entnommen werden soll. Im Anschluss erfolgt der Eingriff der Fettabsaugung möglichst schonend und für gewöhnlich unter Vollnarkose, Dämmerschlaf oder lokaler Betäubung. In die beschlossenen Regionen wird bei der Fettabsaugung eine Mischung aus Kochsalzlösung und lokalem Betäubungsmittel gespritzt, um schließlich über einen kleinen Schnitt an einer unauffälligen Stelle entsprechend viel Fett absaugen zu können. Der Einsatz besonders dünner Spezial-Kanülen schont Nerven und Gefäßzellen dabei bestmöglich. Außerdem ermöglichen diese auch den Eingriff an schwer zugänglichen Bereichen wie zum Beispiel an den Knöcheln. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, tragen Sie vorerst einen elastischen Verband gegen die Schwellung und in Anschluss einige Wochen lang ein Kompressionsmieder. Die Fettabsaugung führt zu einer deutlichen Verbesserung der Kontur der behandelten Körperstellen und optimiert dort im Idealfall zusätzlich das Hautbild.

Wie hoch sind die Kosten einer Fettabsaugung in Dortmund?

Die Kosten für eine Fettabsaugung in Dortmund können variieren, da dabei Umfang und Dauer des Eingriffs berücksichtigt werden müssen. Steigt die Komplexität des Eingriffs, so wird er teurer. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn eine Liposuktion zur Generierung Ihres Wunschaussehens nicht ausreicht und zusätzlich eine Straffung der entsprechenden Körperregionen durchgeführt wird. Wir erstellen Ihnen gerne bereits vorab einen unverbindlichen Kostenvoranschlag in der Beratung mit unseren Fachärzten, bei der wir Sie außerdem auch über mögliche Finanzierungsmodelle aufklären können. Über ungefähre Behandlungskosten können Sie sich zudem mit unserem Preisrechner informieren.

Facharzt Dr. med. Uwe Herrboldt
Dr. med. Uwe Herrboldt

Arztprofil ansehen

Interview mit Dr. med. Uwe Herrboldt

Dr. med. Uwe Herrboldt unterstützt die Ärzteteams der Medical One Standorte Düsseldorf und Dortmund. Als erfahrener Facharzt für Chirurgie und Plastisch-Ästhetische Chirurgie ist er unter anderem auf die Fettabsaugung (engl. Liposuction) spezialisiert. Welche Möglichkeiten den Patienten durch den Eingriff eröffnet werden und was sie erwarten können, erklärt er im Interview.
Medical One: Dr. Herrboldt, ist es richtig, dass viele Interessenten für eine Fettabsaugung die Erwartung haben, mit einer Fettabsaugung ihr Übergewicht zu reduzieren?
Dr. Herrboldt: Ja, das kommt tatsächlich immer wieder vor, hat sich aber in den letzten Jahren geändert. Patienten kommen zunehmend besser informiert in unsere Dortmunder Klinik. Eine Fettabsaugung dient nicht dazu, schnell und bequem eine Gewichtsreduktion herbeizuführen. Vielmehr ist die Liposuktion dazu geeignet, eine ungleiche Fettverteilung zu beheben und damit die Körperkontur zu optimieren. Fettpölsterchen, welche trotz Diät und regelmäßiger sportlicher Aktivität hartnäckig sind, können mit einer Fettabsaugung in Dortmund entfernt werden. Klassisch treten diese beispielsweise als sog. „Reiterhosen“ an den Oberschenkelaußenseiten auf oder im Hüft- und Taillenbereich.
Medical One: Bis zu welchem BMI ist eine Fettabsaugung in Dortmund bei Ihnen möglich und was raten Sie Patienten, die zu übergewichtig sind?
Dr. Herrboldt: Wir ziehen in Dortmund bei einer Fettabsaugung keine Grenze allein durch den BMI. Trotzdem ist wie erwähnt zu beachten: Fettabsaugen ist keine Behandlung gegen Übergewicht und somit kein Einsatz für eine Diät. Wichtig ist, dass das Bindegewebe der betroffenen Stellen durch Schwangerschaften oder Gewichtsschankungen nicht zu stark gelitten hat, sondern noch aus eigenen Rückstellkräften fähig ist, sich nach dem Eingriff der neuen Körperkontur schön anzulegen. Ich bespreche diese Situation immer ausführlich mit meinen Patienten. Wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind und die Patienten zum Zeitpunkt der Operation bereits ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht zumindest annähernd entsprechen, kann eine Fettabsaugung zu sehr schönen Ergebnissen führen. Wer allerdings einen weiteren, deutlichen Gewichtsverlust anstrebt oder wünscht, der sollte sich vor der Fettabsaugung zuerst seinem Idealgewicht annähern. Dabei hilft beispielsweise ein Magenballon.
Medical One: Was sind die herkömmlichsten Zonen zum Fettabsaugen?
Dr. Herrboldt: Bei Frauen sind die Oberschenkel am beliebtesten, sowohl Außen- als auch Innenseite. Zudem sind auch die Bauch- und die Hüft-Taillenregion sehr gefragt. Männer wünschen meist eine Fettabsaugung an Bauch und Hüfte, aber auch der Brust, bei einer so genannten Gynäkomastie.
Medical One: Welche Methode der Fettabsaugung wenden Sie in Dortmund an und wann entscheiden Sie sich für die jeweilige Vorgehensweise?
Dr. Herrboldt: Bei einer Fettabsaugung in Düsseldorf verwenden wir die klassische Methode in Tumeszenz. Dabei wird eine spezielle Lösung in die Fettpölsterchen injiziert, um das Gewebe für die Absaugung “vorzubereiten”. Die eigentliche Fettabsaugung erfolgt schließlich möglichst schonend mit Hilfe von speziellen Kanülen.
Medical One: Welche Effekte lassen sich durch eine Fettabsaugung erreichen und welche Erwartungen wären zu übertrieben?
Dr. Herrboldt: Die Möglichkeiten einer Fettabsaugung und die damit erreichbaren Ergebnisse sind in aller Regel sehr schön. Natürlich ist aber die individuelle Situation der Patienten entscheidend. Insbesondere die Beschaffenheit des Bindegewebes aber auch das Alter des Patienten müssen dabei berücksichtigt werden. In meinen Beratungen versuche ich mit Hilfe von Fotos, aber auch im Rahmen der Untersuchung durch die Simulation am eigenen Körper einen realistischen Eindruck der möglichen Ergebnisse zu geben.
Mehr erfahren: Fettabsaugung

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen