Nasenkorrektur ohne OP

Chirurgische und nicht-chirurgische Methoden
  • Fachärzte mit langjährigen Erfahrungen
  • Moderne Kliniken in Ihrer Nähe
Jedes Mal wenn Sie sich im Spiegel anschauen stört Sie diese unförmige Nase, die den Blick auf Ihre schönen Augen oder den schönen Mund verwehrt? Doch Sie scheuen sich vor einer operativen Korrektur, die recht aufwendig und teuer ist, eine Anästhesie sowie einen Klinikaufenthalt verlangt? Eine Nasenkorrektur ohne OP bietet die passende Lösung für Sie.

Wann ist eine Nasenkorrektur ohne OP sinnvoll?

Auch wenn es nur ein kleiner Makel ist, der Sie stört, Sie müssen nicht länger damit leben und können sich kleine Unregelmäßigkeiten auf der Nase schnell ausbessern lassen.

Einige Beispiele dafür sind

  • Bei kleinen Unregelmäßigkeiten
  • Bei kleinen Höckern auf der Nase
  • Wenn Sie eine nicht-chirugische Alternative suchen
Nasenkorrektur ohne OP – Auf einen Blick
Behandlungsdauer
Behandlungsdauer30 Minuten
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthaltambulant
Regeneration
Regenerationwenige Tage

Wie wird eine Nasenkorrektur ohne OP durchgeführt?

Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden

Moderne Unterspritzungstechniken ermöglichen bei kleineren Unregelmäßigkeiten oder Höckern der Nase eine Modellierung und Korrektur auch ganz ohne OP! Mit Hilfe des natürlich im Körper vorkommenden Hyaluron können Nasenhöcker ausgeglichen und kaschiert werden. Schnell, unkompliziert und ohne die Risiken einer Operation und Narkose. Auch hängende Nasenspitzen können durch die gezielte Unterspritzung mit Hyaluronsäure angehoben werden. Mit Hilfe feinster Korrekturen werden asymmetrische Proportionen gezielt behandelt, um Ihrem Gesicht mehr Harmonie und Attraktivität zu verleihen. Denn als dominantes Organ in der Mitte unseres Gesichts trägt die Nase maßgeblich zu unserem Erscheinungsbild bei. Durch ihre prominente Position lassen sich eine Delle, ein Höcker oder auch Asymmetrien leider nicht verstecken oder kaschieren. Doch verlangt auch die nicht-operative Korrektur der Nase besondere Präzision, weshalb sie ausschließlich von Spezialisten durchgeführt werden sollte. Moderne Filler-Präparate sind nicht nur effektiv, sondern halten zudem bis zu 18 Monate an. Natürlich sind nicht alle Fehlstellungen und Probleme der Nase nicht-operativ behandelbar.

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Sattelnase
  • Nasenspitze und Nasensteg: Kleine Einkerbungen an der Nasenspitze sind effektiv mit Hyaluronsäure und ohne chirurgischen Eingriff behandelbar
  • Langnase: Eine so genannte Langnase kann ebenfalls durch Hyaluron kaschiert werden. Sollte der nasolabiale Abstand zwischen Nasensteg und Oberlippe nicht zu klein sein, kann der Nasensteg so unterspritzt werden, dass sich dieser senkt, wodurch die Hakennase weniger auffällig wirkt
  • Asymmetrien der Nase: Sofern es sich um leichte Asymmetrien handelt, können auch diese oft nicht-chirurgisch verbessert werden. Die Hyaluronsäure wird dabei in die weniger stark ausgebildete Seite gespritzt, um beide Seiten aneinander anzugleichen

Große Deformitäten lassen sich ohne Operation aber nicht verbessern. Dieses gelingt nur mit der operativen Nasenkorrektur. Sprechen Sie mit unseren Fachärzten über Ihren konkreten Wunsch. Die Nasenkorrektur mit Hilfe von Hyaluron ist eventuell auch für Sie eine echte Alternative zur operativen Korrektur.

Ihre individuellen Wünsche stehen bei Medical One im Mittelpunkt

Mit Sicherheit haben Sie sich schon viele Gedanken über die gewünschte Größe und Form Ihrer Nase gemacht. Es ist gut und hilfreich, wenn Sie sich darüber im Klaren sind, welches Ergebnis Sie erreichen möchten und im ersten Beratungsgespräch all Ihre Fragen stellen.

Kosten einer Nasenkorrektur ohne OP

Die Kosten einer Nasenkorrektur ohne OP hängen von dem Anwendungsgebiet ab und der dafür benötigten Menge an Hyaluronsäure ab.Im gemeinsamen Beratungsgespräch mit unseren Ärzten erstellen wir Ihnen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Vorab können Sie sich bereits über unseren Preisrechner einen ungefähren Behandlungspreis berechnen lassen.

Finanzierung durch die Targobank: Mit unseren flexiblen Finanzierungsmodellen schon ab 0,00% können Sie Ihre Behandlung auch bei unserem vertrauensvollen Bankpartner finanzieren. Mehr zur Targobank

Häufige Fragen zur Nasenkorrektur ohne OP

Übernimmt die Krankenversicherung Kosten einer Nasen-OP?

Ist die Operation aufgrund einer funktionellen Störung der Nase notwendig, kann die Krankenversicherung die Kosten teilweise übernehmen. Dies gilt nicht für den ästhetischen Teil der Nasenkorrektur. Lassen Sie sich hierzu bitte von Ihrer Krankenversicherung beraten. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Wie sollte ich mich nach einer Nasenkorrektur verhalten?

Sie tragen in den ersten ein bis zwei Wochen nach Ihrer Nasen-OP eine direkt nach der Korrektur angelegte Gipsschiene mit Klebe- oder Acrylverband. Wir empfehlen Ihnen, in dieser Zeit auf Nikotin, Sport und mindestens drei Monate lang auf Sonnenbäder und Solarium zu verzichten. Ihre Haare sollten Sie zunächst nur über Kopf waschen und in den ersten sechs Wochen nach der Nasenkorrektur zusätzlich auf das Tragen einer Brille verzichten.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt nach einer Nasenkorrektur?

In der Regel können Sie die Klinik einen Tag nach der Korrektur wieder verlassen.

Wie schmerzhaft ist der Eingriff einer Nasen-OP? Mit welchen Begleiterscheinungen muss ich rechnen?

Es treten so gut wie keine Schmerzen auf. Leichte Schwellungen und Hämatome unter den Augen sind möglich, mit der Entfernung des Gipses sind diese meist wieder abgeklungen.

Ist eine Vorher-Nachher-Simulation möglich?

Speziell in der Nasenchirurgie können wir Ihnen bereits im Vorfeld der Operation das mögliche Ergebnis mit Hilfe einer speziell entwickelten Software präsentieren und mit Ihnen im persönlichen Gespräch abstimmen.

Weitere Behandlungen

Das könnte Sie auch interessieren