Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Carboxytherapie

Bei einer Carboxytherapie wird Kohlendioxid mit lokalen Mikroinjektionen in die Haut und das darunter liegende Bindegewebe eingebracht. Das steigert mit sofortiger Wirkung die Mikrodurchblutung und verbessert die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung im Gewebe. Die Carboxytherapie optimiert so die Hautelastizität, die Hautdichte, kurbelt die Kollagenbildung an und verringert Fältchen. Da dabei nur mit Kohlendioxid gearbeitet wird, ist das Risiko allergischer Reaktionen verschwindend gering. Eine Carboxytherapie eignet sich somit gut zur Behandlung schwieriger Zonen wie in der Region der Augen, an Kinn, Hals und Dekolléte oder gegen Narben und Dehnungsstreifen.