NULL

Übersicht: Haartransplantation

Haartransplantation in München

Nicht nur Männer, auch viele Frauen sind von Haarausfall betroffen. Das Behandlungsfeld der Haarchirurgie wächst daher stetig, denn viele der Betroffenen suchen eine Lösung. Die Medical One bietet verschiedene Möglichkeiten an, die zu erneuter Haarfülle führen.

Die Methoden der Haartransplantation in München

Wenn Sie gegen kahle Stellen oder schütteres Haar mit einer Haartransplantation in München vorgehen wollen, können Sie zwischen der sog. FUT oder der sog. FUE Methode wählen. In einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem Haarberater erfahren Sie, welche Vorgehensweise für Ihren individuellen Fall am besten geeignet ist.

Die FUT Methode (Follicle Unit Transplantation) erfolgt über Entnahme eines Haarstreifens am Hinterkopf des Patienten. Dieser wird im Anschluss in seine einzelnen Haarfollikel (Grafts) zerlegt. Dabei können bis zu 3.000 Grafts generiert werden, die von speziell geschulten Eigenhaartechnikern so präpariert werden, dass die Haarwurzeln erhalten bleiben. Das erhält die Funktion der Haarwurzeln und ermöglicht möglichst hohe Anwachsraten. Die Stelle am Hinterkopf, die zur Hautstreifen-Entnahme diente wird schließlich nahezu unsichtbar vernäht. Eine spezielle Naht gewährleistet, dass das Haar auch weiterhin durch diese Stelle hindurchwachsen kann.

Die FUE Methode (Follicle Unit Extraction) dagegen ist denkbar narbenarm. Sie eignet sich allerdings bloß für kleinere Areale, wie die Behandlung von Geheimratsecken oder die Verdichtung von Bart oder Augenbrauen. Sämtliche Haarfollikel werden bei dieser Methode der Haartransplantation einzeln entnommen. Diese Arbeit wird alleinigst von speziell geschulten FUE Spezialisten ausgeführt, da sie enorm präzise und konzentriert durchgeführt werden muss. Durch diese Maßnahme kann die im Vergleich zur FUT Methode etwas geringere Anwachsrate gut kompensiert werden.

Beide Methoden der Haartransplantation in München unterliegen stets gewissenhafter Durchführung und versprechen Ihnen dadurch bestmögliche Ergebnisse. Das endgültige Ergebnis zeigt sich weitestgehend erst nach 10-12 Monaten. Nach den ersten 3-4 Wochen nach der OP entfallen vorläufig ca. 90% der transplantierten Haare aufgrund eines sogenannten OP-Traumas. Dieser Zustand ist jedoch nicht anhaltend, denn die Haarfollikel verbleiben hingegen fest in der Kopfhaut.

Neben der FUT- und FUE-Methode bieten wir Ihnen in München auch die natürliche Anregung des Haarwachstums durch eine Eigenblutbehandlung oder eine rein optische Optimierung Ihres Haarbildes durch Mikrohaarpigmentierung an.

Was kostet eine Haartransplantation in München?

Die Kosten für eine Haartransplantation in München ergeben sich aus der gewünschten Behandlungsmethode und der Größe und Ausganglage der Behandlungsareale. Ungefähre Kosten erfahren Sie vorab von unserem Preisrechner. In Ihrem vorangestellten Beratungsgespräch wird Ihnen außerdem gerne ein unverbindlicher Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung erstellt.

Facharzt Andreas Meisen
Andreas Meisen

Arztprofil ansehen

Interview mit Andreas Meisen

Andreas Meisen, Facharzt für Chirurgie, weißt durch über 10.000 durchgeführte Haartransplantationen langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Haarschirurgie auf. Er ist sowohl mit Haarverpflanzungen nach FUE- und FUT-Methode, als auch mit Augenbrauen- und Barttransplantationen vertraut. Erfahren Sie im Interview mit ihm mehr über die Haartransplantation in München bei Medical One.

Medical One: Was ist heute auf dem Gebiet der Haartransplantation in München alles möglich?
Herr Meisen: Die Ergebnisse der modernen medizinischen Haartransplantationsmethoden können sich sehen lassen. In unserer Medical One Klinik München verdichten wir schüttes Haar, versehen einen kahlen Kopf mit Haaren, lassen Geheimratsecken verschwinden und verstärken spärlichen Bart- oder Kotelettenwuchs sowie Augenbrauen. Auf Wunsch können wir auch Scham- oder Brusthaare ersetzen.
Medical One: Welche Methode der Eigenhaartransplantation bevorzugen Sie in München?
Herr Meisen: Die konkrete Methode richtet sich nach der Dichte der Haare, die noch am Hinterkopf vorhanden sind. Die „Streifenmethode“ oder auch die FUT-Methode wird am häufigsten angewendet. Unter lokaler Betäubung wird hierbei ein Streifen der behaarten Kopfhaut entnommen. Die Streifengröße wird durch die Anzahl der Transplantate definiert. Anschließend werden auf die Stellen der Kopfhaut Kanäle gesetzt, um die zuvor präparierten Einheiten nun dort positionieren zu können. Der ganze Vorgang ist für den Patienten absolut schmerzfrei.
Medical One: Falls die Haare am Hinterkopf sehr dünn sind, wie würden Sie dann vorgehen?
Herr Meisen: Aus der betroffenen Region am Hinterkopf entnehmen wir mit speziellen Instrumenten einzeln die Haare und präparieren diese. Das Entscheidende ist: Zum einen bleiben im entnommenen Bereich keine Narben zurück und zum anderen wird das schütte Kopfhaar nur minimal „ausgedünnt“.
Medical One: Wie lange dauert eine Haartransplantation in München?
Herr Meisen: Diese Frage kann ich nicht exakt beantworten, da die Behandlungsdauer von dem zu transplantierten Bereich abhängt. Je größer der zu bearbeitende Haarbereich, desto länger dauert die Behandlung, die zwischen drei bis neun Stunden variieren kann. Die FUE-Methode ist etwas aufwändiger und kann in seltenen Fällen auch bis zu zwei Tage umfassen.
Medical One: Muss ich nach der Behandlung besonders vorsichtig mit dem transplantiertem Haar umgehen?
Herr Meisen: Während der Wundheilung gilt es, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Nach dem Abschluss dieser Phase wachsen aus den verpflanzten Haarwurzeln gesunde Haare nach. Die Patienten werden keinen Unterschied zwischen den nicht-transplantierten und transplantierten Haaren sehen oder auch fühlen.
Medical One: Gehen transplantierte Haare auch wieder aus?
Herr Meisen: Nein, das kann nicht passieren. Das verpflanzte Haar bleibt ein Leben lang erhalten.
Medical One: Sind nach einer Haartransplantation in München Beeinträchtigungen zu erwarten?
Herr Meisen: In der Regel gibt es keine Komplikationen. Der Heilungsprozess der Wunden nimmt nur wenige Tage in Anspruch. Der Patient sollte in den ersten Wochen nach der Haartransplantation keinen Sport treiben.
Medical One: Was sind die Risiken eines solchen Eingriffs?
Herr Meisen: Bei der Eigenhaartransplantation handelt es sich im Vergleich zu anderen Eingriffen um eine relativ schonende Behandlung. Dank unseres hochgeschulten Personals sowie der aktuellsten professionellen Technik können wir die Risiken dieses Eingriffs auf ein Minimum reduzieren.
Mehr erfahren: Haartransplantation

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen