Übersicht: Lidstraffung

Lidstraffung (Schlupflider entfernen) in Wiesbaden

Sie haben Schlupflider, hängende Augenbrauen oder Tränensäcke, die Ihre Augen müde und klein wirken lassen? Sie wünschen sich stattdessen einen strahlenden, ausdrucksstarken Blick? Dann kann Ihnen eine Lidstraffung zu einer wachen und frischen Ausstrahlung verhelfen.

Je nachdem ob Sie überschüssige Haut, Tränensäcke oder Schlupflider mit einer Lidstraffung in Wiesbaden behandeln lassen möchten oder sogar eine Anhebung des Mittelgesichts wünschen, können verschiedene Maßnahmen miteinander kombiniert werden. Im Vorfeld besprechen Sie mit Ihrem Facharzt Ihr Anliegen und erarbeiten gemeinsam das gewünschte Ergebnis. Besonders weil der Eingriff im Gesicht und zusätzlich Nahe der Augen stattfindet, wird sich Ihr Arzt viel Zeit nehmen, um Sie über die möglichen Behandlungen aufzuklären und sämtliche Skepsis bezüglich der Behandlung zu beseitigen. Anschließend können Ober- und Unterlidstraffungen und ein Augenbrauenlift miteinander verknüpft werden, bis der gewünschte Verjüngungseffekt erreicht ist. Alle dieser Eingriffe geschehen unter lokaler Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose und werden von erfahrenen Fachärzten durchgeführt, was eine professionelle Behandlung garantiert.

Wie funktioniert die Lidstraffung in Wiesbaden?

Bei einer Oberlidstraffung zur Entfernung der Schlupflider wird ein entsprechend großer Hautstreifen aus dem Oberlid entfernt und bei starker Ausprägung zusätzlich etwas Fett- und Muskelgewebe abgetragen. Die dabei entstehenden kosmetischen Nähte und damit einhergehende kleine Narben verschwinden während des Heilungsprozesses in der Lidfalte und sind somit später kaum sichtbar. Bei einem Augenbrauenlift gegen hängende Augenbrauen wir ebenfalls überschüssige Haut entfernt. Die Augenbrauen oder der Haaransatz kaschieren später die dabei entstandene Narbe.

Eine Unterlidstraffung wird zur Optimierung von Tränensäcken durchgeführt. Bei dieser Form der Lidstraffung in Wiesbaden werden nicht nur Haut- und Fettgewebe entnommen, sondern zudem auch der Rückhalteapparat gestärkt, welcher dafür sorgt, dass das Fett in der Augenhöhle gehalten wird. Die feine kosmetische Naht wird hierbei möglichst nah an den Lidrand gesetzt, um keine sichtbare Narbe zu hinterlassen.

Was kostet eine Lidstraffung in Wiesbaden?

Die Kosten der gewünschten Behandlung variieren anhand der eingesetzten Methoden. Mit einer Kombination der verschiedenen Lidstraffungen oder des Augenbrauenlifts wird der Eingriff komplexer und somit auch teurer. Ungefähre Behandlungskosten können Sie unserem Preisrechner entnehmen.

Fachärztin Dr. med. Claudia Schaar
Dr. med. Claudia Schaar

Arztprofil ansehen

Interview mit Dr. med. Claudia Schaar

Die Augen bestimmen maßgeblich auch unser Erscheinungsbild. So kommt es häufig vor, dass Tränensäcke, hängende Augenbrauen oder Schlupflider einem ungewollt ein mürrisches, müdes Aussehen verleihen. Wer sich einen offenen und ausdrucksstarken Blick wünscht, der einen jung und dynamisch wirken lässt, dem kann durch eine Lidstraffung geholfen werden. Die Methoden einer Lidstraffung können individuell an die jeweilige Ausgangslage und das gewünschte Ergebnis angepasst werden. Frau Dr. med. Claudia Schaar, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Ärztliche Leiterin der Medical One Klinik in Wiesbaden, ist Ihre Ansprechpartnerin für die Lidstraffung in Wiesbaden. Erfahren Sie im Interview mehr Wissenswertes über diesen Eingriff.
Medical One: Frau Dr. Schaar, was ist in etwa das Alter Ihrer Patienten, die sich für eine Lidstraffung interessieren? Wie reagieren Sie, wenn bedeutend jüngere Patienten eine Lidstraffung in Wiesbaden wünschen?
Dr. Schaar: Kommt ein Patient zur Beratung, hat er immer ein Anliegen, das ihn stört. Hierbei ist das Alter nebensächlich, da auch schon bei jüngeren Patienten ein Schweregefühl auf dem Auge oder ein müdes Aussehen auftreten kann. Durch meine individuelle Beratung, Untersuchung und meine langjährige Erfahrung ist es mir möglich, die entsprechende Therapie zu empfehlen, die nicht immer eine Lidplastik sein muss. Manchmal reicht schon eine Unterspritzung, um das Problem zu lösen, manchmal müssen andere operative Eingriffe wie das Augenbrauenlift, das Temporallift oder eine Unterlidplastik durchgeführt werden.
Medical One: Können Schlupflider so stark ausgeprägt sein, dass sie das Sehfeld beeinträchtigen? Besteht in diesem Fall die Möglichkeit, dass die Behandlungskosten von der Krankenkasse übernommen werden?
Dr. Schaar: Bei der klassischen Indikation für eine Oberlidstraffung reicht der Hautüberschuss bis an den Lidrand. Liegt die Oberlidhaut deutlich auf den Wimpern auf oder reicht noch über diese hinaus, kann das Sehfeld nach oben außen eingeschränkt sein. Die Diagnose stellt der Augenarzt durch eine Gesichtsfeldmessung. Besteht eine klare Einschränkung, wird die Oberlidplastik zur medizinischen Indikation und in aller Regel von der Krankenkasse bezahlt.
Medical One: Wie erklären Sie Ihren Patienten den Effekt einer Lidstraffung?
Dr. Schaar: Ich bespreche die Behandlung mit dem Patienten vor einem Spiegel. So kann ich das mögliche Ergebnis direkt zeigen. Auch Vorher-, Nachher-Bilder anderer Patienten können hilfreich sein. Wichtig ist, dass das Ergebnis natürlich ist.
Medical One: Worauf legen Sie bei der Narbensetzung bei einer Lidstraffung besonderen Wert?
Dr. Schaar: Um einen Hautüberschuss zu entfernen, muss er herausgeschnitten werden, sodass immer eine Narbe entsteht. Entscheidend ist, die Narbe in natürlichen Linien und Falten verschwinden zu lassen. Bei der Oberlidplastik wird die Narbe exakt in die Umschlagfalte gelegt, bei der Unterlidplastik direkt unter die Wimpern. So ist sie nach Abheilung fast unsichtbar, selbst bei Männern, die keine Schminke verwenden.
Medical One: Welche Risiken bringt eine Lidstraffung mit sich und welche Begleiterscheinungen und Einschränkungen sind nach dem Eingriff zu erwarten? Wie lange halten etwaige Einschränkungen an?
Dr. Schaar: Ich führe diese Eingriffe seit vielen Jahren routinemäßig durch. Der Eingriff kann in lokaler Betäubung oder bei ängstlichen Patienten auch in Narkose erfolgen. In fachmännischen Händen sind die Risiken der Operation gering. Nach einer Oberlidstraffung ist man ca. 1 Woche, nach einer Ober- und Unterlidstraffung ca. 2 Wochen durch die Schwellung und die leichten Blutergüsse nicht gesellschaftsfähig.
Mehr erfahren: Lidstraffung

Unsere Kliniken

Qualifizierte Beratung in Ihrer Nähe.

Kliniken und Beratungszentren der Medical One.

Kliniken ansehen

Unsere Fachärzte

Sensibel und offen für Ihre Wünsche

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere erfahrenen Fachärzte aus den Bereichen Ästhetische Chirurgie, Haartransplantation und Gewichtsmanagment.

Fachärzte ansehen