Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 AT 0800 – 80 23 34 CH 0800 – 55 81 26

Übersicht: News

Haarausfall – fachsprachlich Alopezie genannt – ist ein sowohl unter Männer als auch unter Frauen weit verbreitetes Phänomen. Meist steckt eine genetische Veranlagung hinter diesem übermäßigen Haarverlust. Schätzungen zufolge sind vier von fünf Männern und die Hälfte aller Frauen von dieser genetischen Form des Haarausfalls betroffen. Wenn täglich über 100 Haare in Bürste oder Kamm zurück bleiben, ist von krankhaftem Haarausfall die Rede. Gesundheitliche Gefahr besteht dabei jedoch nur selten. Der ästhetische Aspekt und dessen Auswirkungen auf die Psyche sind für die Betroffenen das eigentliche Problem.

Eigenhaartransplantation

Ursachen und Formen von Haarausfall

Haarausfall und dessen Entwicklung wird in drei verschiedene Typen unterteilt, die anhand der Ursachen und auch der Form differieren.

Typ 1: Der androgenetische Haarausfall

Diese hormonell-erblich bedingte Form des Haarausfalls bewirkt eine verkürzte Wachstumsphase der Haare. Dies führt dazu, dass sich diese kaum sichtbar entwickeln, ausfallen und schließlich eine Glatze zurückbleibt. Diese Form des Haarausfalls resultiert aus einer angeborenen Empfindlichkeit gegen das männliche Sexualhormon Dihydrotestosteron. Von androgenetischem Haarausfall sind besonders junge Männer betroffen.

Typ 2: Der kreisrunde Haarausfall

Diese Art von Haarausfall zeigt sich in Form von runden Stellen und ist für gewöhnlich lokal begrenzt. Die Auslöser dafür sind bis heute noch immer nicht vollends geklärt. Vermutet wird, dass dahinter eine Störung des Immunsystems steckt, die eine entzündliche Haarerkrankung hervorruft. Es handelt sich dabei um eine Autoimmunerkrankung, bei der die körpereigenen Abwehrzellen irrtümlich die Haarwurzeln angreifen, was bis zum kompletten Haarverlust führen kann. Als weitere Ursachen für den kreisrunden Haarausfall gelten außerdem seelische Belastungen und Stress.

Typ 3: Der diffuse Haarausfall

Als diffuser Haarausfall wird ein Ausdünnen der Haare über den gesamten Kopf bezeichnet. Die Ursachen für diese Form sind sehr vielfältig. Medikamenteneinnahme, Infektionskrankheiten, Schilddrüsenerkrankungen, längerfristige Mangelernährung oder hormonelle Schwankungen sind einige davon. Der diffuse Haarausfall tritt vermehrt bei Frauen auf, beispielsweise durch die Hormonumstellung während einer Schwangerschaft. Auch Krebspatienten leiden oft nach einer Chemo- oder Strahlentherapie an einer diffusen Alopezie. Nach der Krebstherapie und nach dem schwangerschaftsbedingten Haarausfall wachsen die Haare jedoch in den meisten Fällen wieder normal nach.

Spärlicher Haarwuchs oder fortgeschrittener Haarausfall kann neben diesen drei Hauptformen auch durch andere Gründe hervorgerufen werden. Häufig betroffen durch Haarausfall an spezifischen Stellen sind beispielsweise Kinder nach Pilzinfektionen oder Schuppenflechte am Kopf. Auch mangelnde Nährstoffversorgung, beispielsweise mit zu wenig Eisen, kann übermäßigen Haarausfall hervorrufen. Dies kann durch Krankheiten, Diäten, Essstörungen oder auch ungesunde, unausgewogene Ernährung ausgelöst werden. Lichte Stellen können sich zudem durch eine schlechte Durchblutung der Kopfhaut, Stress oder Pflegefehler bilden.

Haarausfall Eigenblutbehandlung bei MEDICAL ONE

Welche Maßnahmen gegen Haarausfall bietet Medical One?

Die Medical One ermöglicht es Ihnen durch verschiedene Behandlungen, wieder volles Haar zu erlangen. Mittels einer Eigenhaartransplantation können lichte oder kahle Stellen wieder mit Haar besiedelt werden. Erblich bedingtem Haarausfall kann dadurch entgegen gewirkt werden, da neu verpflanzte Haare gegen erbliche Einflüsse resistent sind. Wenn Sie nur eine rein optische Verbesserung Ihrer Haarsituation wünschen, ist eine Mikrohaarpigmentierung für Sie geeignet. Eine Möglichkeit zur Ankurbelung des körpereigenen Haarwachstums bietet schließlich eine Eigenbluttherapie. Besprechen Sie mit Ihrem persönlichen Haarberater Ihre Art von Haarausfall, von ihm werden Sie individuell bestens beraten!