test inka

Was ist Ihr Behandlungswunsch?

Gerade, weiße Zähne verleihen ein freundliches, strahlendes Lächeln und stehen für Attraktivität und Gesundheit. Weisen unsere Zähne Fehlstellungen oder Verfärbungen auf, kann dies zu Unzufriedenheit und Unsicherheit führen. Verschiedene Zahnbehandlungen zur Korrektur der Zähne können Ihnen dabei helfen, sich wohlzufühlen und selbstbewusst Ihr Lächeln zu zeigen.

Wie wird eine Zahnbehandlung/Zahnkorrektur durchgeführt?

In einem persönlichen Beratungsgespräch bei Ihrem behandelnden Zahnarzt oder Kieferorthopäden wird offen über Ihre Wünsche und Vorstellungen gesprochen. Je nach Art der gewünschten Zahnkorrektur kann anschließend ein individueller Behandlungsplan entwickelt werden. Die Dauer der Zahnbehandlung ist dabei variabel. Eine Zahnkorrektur schiefer Zähne mithilfe einer unsichtbaren Zahnschiene (Aligner) erstreckt sich über mehrere Monate. Eine Zahnbehandlung mit Veneers oder das Einsetzen eines Zahnimplantates geht hingegen schneller vonstatten.

In der Regel ist bei Zahnkorrekturen keine Narkose notwendig. Bei einigen Formen der Zahnbehandlung kommt lediglich eine lokale Betäubung zum Einsatz. Alle Zahnbehandlungen werden ambulant durchgeführt.

Kosten einer Zahnbehandlung

Die Kosten einer Zahnbehandlung hängen in erster Linie von der Art der gewählten Leistung ab. Je nach Material- und Laborkosten sowie nach Behandlungsaufwand und -dauer können die Kosten bei jeder Zahnbehandlung variieren. Die Kosten für eine Zahnkorrektur mit Alignern beginnen bei 1890 Euro, für eine Behandlung mit Veneers können Sie mit Kosten ab 250 Euro rechnen. Der Preis einer Zahnbehandlung mit Zahnimplantaten richtet sich nach der Menge an erforderlichen Implantaten. Die Kosten für ein Zahnimplantat beginnen bei 1400 Euro.

Nach Ihrer Beratung erhalten Sie einen individuell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan und einen genauen, unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihre Zahnkorrektur.

Die Kosten für eine Zahnbehandlung werden von der Krankenkasse nur unter Umständen übernommen.