Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Abdominoplastik

Die Abdominoplastik, im Deutschen oft Bauchdeckenstraffung genannt, dient zur Beseitigung von überschüssigem, erschlafften und hängenden Haut- und Fettgewebe zwischen Nauchnabel und Schambereich. Je nach Ausgangssituation und Wunsch kann der Eingriff in angepasster Intensität erfolgen. Bei einem kleinen Eingriff wird der Unterbauch über den Schambereich bis zum Bauchnabel gestrafft, der Effekt zieht sich bis auf die Leisten und den Schambereich. Der Effekt einer großen Abdominoplastik wirkt sich vom Unterbauch bis zum Rippenbogen aus. Dabei wird oft der Nabel versetzt. Zusätzlich zur Abdominoplastik kann eine Muskelstraffung oder eine Fettabsaugung im Hüft- und Taillenbereich eingesetzt werden, um das Ergebnis zu optimieren. Außerdem können Schwangerschaftsstreifen oder Kaiserschnittsnarben bei einer Abdominoplastik mit entfernt werden.