Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Achselschweiß

Als Achselschweiß bezeichnet man das von den Achseldrüsen abgesonderte, wässrige Sekret. Schwitzen ist grundsätzlich eine nützliche Schutzfunktion des Körpers vor Überhitzung. Kommt es zur krankhaften, vermehrten Produktion von Achselschweiß, spricht man medizinisch von axillärer Hyperhidrose oder Hyperhidrosis axillaris. Diese Überproduktion von Achselschweiß kann durch psychischen Stress, Schmerz oder Angst ausgelöst werden. Helfen kann dabei eine Absaugung der Schweißdrüsen oder eine Behandlung mit Botox.