Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Unterlidstraffung

Eine Unterlidstraffung kann gegen Tränensäcke eingesetzt werden. Dabei wird über einen Schnitt im Unterlid das Tränensäcke verursachende Fettgewebe entnommen. Um einer erneuten Bildung von Fettanlagerungen vorzubeugen kann zusätzlich eine Haut- und Muskelstraffung zum Einsatz kommen. Der Eingriff der Unterlidstraffung erfolgt möglichst schonend unter lokaler Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose. Um entstehende Narben bestmöglich zu kaschieren, werden diese möglichst nahe an der Lidrand gesetzt und so durch diesen und die unteren Wimpern kaschiert.