Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Cellulite

Cellulite, umgangssprachlich auch Orangenhaut genannt, ist eine Veränderung des Unterhautfettgewebes, die häufig von Östrogen beeinflusst ist. Somit sind im fortschreitenden Alter bis zu 90% aller Frauen davon betroffen. Übergewicht oder ein schwaches Bindegewebe können das Entstehen von Cellulite zusätzlich begünstigen. Das typische Bild von Cellulite äußert sich durch Dellen, vorrangig im Bereich der Oberschenkel und des Gesäßes. Die primäre Ursache dafür liegt im Bindegewebe. Hier verlaufen senkrechte Bindegewebsstränge, sog. Septen, welche durch übermäßige Spannung oder Verkürzungen die Oberhaut über dem Unterhautfettgewebe nach unten ziehen. Dadurch entstehen die typischen Dellen zwischen den natürlichen Fettkammern des Unterhautfettgewebes.

Eine Behandlungmöglichkeit von Cellulite ist Cellfina.