Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Lidstraffung

Eine Lidstraffung kann sowohl am Oberlid als auch am Unterlid durchgeführt werden. Oberlidstraffungen erfolgen durch die Entnahme eines entsprechend großen Hautstreifens im Oberlid. Dadurch können Schlupflider oder hängende Augenbrauen behandelt werden. Bei starker Ausprägung können zusätzlich etwas Fett- und Muskelgewebe entnommen werden. Die durch die Straffung entstehende Narbe wird später durch die Lidfalte oder die Augenbrauen kaschiert.
Eine Unterlidstraffung hilft gegen Tränensäcke. Im Zuge dieses Eingriffs wird überschüssige Haut im Unterlid entfernt und zusätzlich der Rückhalteapparat, der das Fett in der Augenhöhle hält, gestärkt. Die Narbe wird dabei möglichst nah und dezent an den Lidrand gesetzt.
Je nach Ausprägung und individueller Ausgangslage können die verschiedenen Maßnahmen der Lidstraffung zur Optimierung des Ergebnisses miteinander kombiniert werden.