Skip to main content
Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 3000 313 Aus dem Ausland +49 (0) 30 / 837 95 199

Wangenbein

Wangenbein ist eine andere Bezeichnung für das Jochbein, außerdem auch Backenknochen genannt. Das Wangenbein ist ein paarig angelegter Knochen des Gesichtsschädels. Es befindet sich am seitlichen Rand der Augenhöhlen und leitet dort den Kaudruck der Backenzähne ab. Durch seine Position trägt das Wangenbein stark zur Kontur des Gesichtes bei. Diese kann durch verschiedene Maßnahmen angeglichen und verbessert werden. So steht beispielweise die Aufpolsterung durch Eigenfett oder mittels Hyaluronsäure zur Verfügung. Erstere bietet einen langfristigen Effekt, da die gespritzten Eigenfettzellen wieder neu verwachsen können. Die Unterspritzung mit Hyaluron generiert einen Effekt, der für bis zu sechs bis neun Monate anhält und schließlich erneuert werden muss. Durch die Aufpolsterung des Wangenbeins gewinnt das Gesicht besonders nach natürlichen Alterserscheinungen wieder an Volumen und wirkt so erneut jung und frisch.