test inka

Übersicht: Körperformende Behandlungen

Fettabsaugung bei Lipödem auf einen Blick

Leiden Sie an einem Lipödem, also einer Fettverteilungsstörung in den Beinen und Armen, ist es nicht nur das äußerliche Erscheinungsbild, das die Lebensqualität einschränkt. In erster Linie sind es die Schmerzen, hervorgerufen vom hohen Druck im Gewebe durch Wassereinlagerungen und vermehrtes Wachstum der Fettzellen, die das Lipödem so beschwerlich machen. Eine schonende Fettabsaugung kann Lipödem-Patientinnen dabei helfen, die körperlichen Beschwerden dauerhaft zu lindern. Die Extremitäten sind nach der operativen Lipödem-Entfernung deutlich schlanker, es lastet weniger Druck auf dem Gewebe. So werden nicht nur die Schmerzen gemindert, sondern auch aus ästhetischer Sicht kann eine Liposuktion Betroffenen wieder mehr Wohlbefinden schenken.

Wann ist eine Fettabsaugung beim Lipödem sinnvoll?

  • Wenn das Lipödem in einem fortgeschrittenen Stadium ist (ab Stadium 2)
  • Wenn konventionelle Therapiemethoden (Lymphdrainage, Kompressionswäsche) nicht ausreichen
  • Wenn die Schmerzen durch das Lipödem zu Bewegungsbeeinträchtigungen führen
  • Wenn Sie sich in Ihrer Haut nicht mehr wohlfühlen und das eingelagerte Fett entfernt werden soll

Lipödem-Entfernung – Warum ist Medical One die beste Wahl?

Als eine der führenden Klinikgruppen im Bereich der plastischen und ästhetischen Medizin steht Medical One für höchste Qualität. Neben modernster Klinikausstattung und Operationstechniken, die kontinuierlich – beispielsweise durch den TÜV Süd –überprüft werden, achten wir auf hochwertige OP-Materialien und Medizinprodukte. Auch bei Ihrer Lipödem-Behandlung können Sie sich in Hinblick auf Qualität und Sicherheit auf Medical One verlassen. Unsere erfahrenen Spezialisten auf dem Gebiet der Fettentfernung behandeln Sie kompetent und individuell. Mit über 10.000 Behandlungen jährlich verfügen unsere Fachärzte über langfristige Erfahrung in den jeweiligen Spezialgebieten. Auch die Entfernung eines Lipödems gehört zum Repertoire unserer Spezialisten, sodass Sie bei Medical One eine erstklassige Behandlung zur Gewinnung neuer Lebensqualität genießen können.

Schonende Verfahren & Effektivität bei der Lipödem-Behandlung sind das A & O

Um ein Lipödem wirksam zu bekämpfen, sodass es nicht zurückkehrt, ist eine sehr sorgfältige Vorgehensweise bei der Fettabsaugung unabdingbar. Besonders schonende Verfahren wie die vibrationsassistierte oder die wasserstrahlassistierte Liposuktion sorgen für ein effektives Absaugen der Fettakkumulationen, ohne dabei zu starke Belastungen auf das Gewebe auszuüben. Nur die restlose Entfernung der eingelagerten Fettzellen kann ein Wiederauftreten des Lipödems verhindern, weshalb die Fettabsaugung besonders gründlich erfolgen muss. Die behandelnden Fachärzte prüfen bereits vor der OP, welche Partien der Beine und Arme behandelt werden müssen, und erstellen einen individuellen Behandlungsplan. In einigen Fällen kann bereits eine Behandlung zur Entfernung des Lipödems ausreichen, in der Regel sind jedoch mehrere Eingriffe zur vollständigen Lipödem-Entfernung notwendig.

Lipödem-Entfernung – Details zur Behandlung

Behandlungsdauer
Behandlungsdauer2 - 5 Stunden
Klinikaufenthalt
Klinikaufenthalt1 - 2 Tage
Regeneration
Regeneration4 - 6 Wochen

Wie erfolgt die Entfernung eines Lipödems?

Die Entfernung eines Lipödems erfolgt im Rahmen einer Fettabsaugung, die stationär in einer Klinik vorgenommen wird. Nach einer ausführlichen Anamnese, einer körperlichen Untersuchung sowie einer eingehenden Beratung und Aufklärung kann der Eingriff durchgeführt werden. Zunächst zeichnet der Chirurg die Bereiche auf den Extremitäten an, die vom Lipödem betroffen sind und behandelt werden sollen. In Vollnarkose wird nun eine Fettabsaugung vorgenommen, bei der die eingelagerten Fettklumpen aus dem Unterhautfettgewebe abgesaugt werden. Dabei können verschiedene Verfahren zum Einsatz kommen, z.B. die wasserstrahlassistierte Liposuktion und die vibrationsassistierte Liposuktion. Diese Verfahren sind besonders schonend, sorgen für eine effektive Absaugung des Fetts und vermeiden die Entstehung von kleinen Verletzungen im Gewebe.

Anschließend wird der Patientin Kompressionswäsche angelegt, die nun mindestens sechs Wochen lang zur Unterstützung des Heilungsverlaufes getragen werden muss.

Wie viel Fett kann beim Lipödem abgesaugt werden?

Die Menge an abgesaugtem Gewebe bei einer Lipödem-Entfernung kann stark variieren. Liegt nur ein leichtes Lipödem vor, kann auch nur eine kleine Menge Fett abgesaugt werden. Bei fortgeschrittenen Stadien des Lipödems sind es hingegen mehrere Liter, die in einer Sitzung entfernt werden können. Wie viel Gewebe entfernt werden soll und wie viele Sitzungen der Patientin, sodass gemeinsam ein individueller Behandlungsplan entwickelt werden kann.

Wird besonders viel Fett entfernt, kann es anschließend nötig sein, das Gewebe zu straffen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Ihr behandelnder Arzt berät Sie umfassend im Hinblick auf mögliche Straffungen nach der Lipödem-Entfernung.Fettentfernung zur Erreichung des Behandlungsziels erforderlich sind, kann der behandelnde Arzt auf Grundlage seiner Untersuchungen entscheiden. Dabei steht er stets in engem Austausch mit der Patientin, sodass gemeinsam ein individueller Behandlungsplan entwickelt werden kann. Wird besonders viel Fett entfernt, kann es anschließend nötig sein, das Gewebe zu straffen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Ihr behandelnder Arzt berät Sie umfassend im Hinblick auf mögliche Straffungen nach der Lipödem-Entfernung.

Fettabsaugung bei Lipödem – Schritt für Schritt

Die persönliche Beratung vor einer operativen Lipödem-Behandlung
Als Lipödem-Patientin ist der Chirurg in der Regel nicht der erste Arzt, dem man zur Behandlung des Lipödems gegenübersitzt. Dennoch kann ein erfahrener Chirurg einen neuen Schritt in der Therapie Ihres Lipödems einläuten. Die persönliche Beratung inklusive Anamnese, Ausmessung des Körpers und weiterer körperlicher Untersuchungen kann erste Eindrücke zum Thema operative Lipödem-Behandlung geben. Ziel des ausführlichen Beratungsgespräches mit dem Arzt ist eine umfassende Aufklärung über die Möglichkeiten des Eingriffs, über dessen Vorteile, aber auch dessen Risiken.

Die körperliche Untersuchung soll zudem klären, ob ein Lipolymphödem, also ein Lipödem mit zusätzlicher Wassereinlagerung, vorliegt. Ist dies der Fall, müssen Sie zunächst an einen Spezialisten verwiesen werden, bevor zu einem späteren Zeitpunkt eine Fettabsaugung stattfinden kann.

Ihre Entscheidung für eine Fettabsaugung bei Lipödem treffen
Nach dem ärztlichen Beratungsgespräch sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um über die mögliche Behandlung nachzudenken. Unter Abwägung der Vor- und Nachteile sowie anderer Behandlungsmöglichkeiten können Sie nun gemeinsam mit Freunden und Familie die Entscheidung für oder gegen die operative Lipödem-Behandlung in Form einer Fettabsaugung treffen. Haben Sie sich dafür entschieden, kann der Eingriff wenige Wochen später stattfinden.
Der Ablauf am Tag der Lipödem-Entfernung
Am Tag des Eingriffs werden Sie in der von Ihnen gewählten Medical One Klinik empfangen. Es findet eine letzte Absprache mit dem behandelnden Arzt statt. Anschließend kann der Eingriff vorgenommen werden. Bei der Lipödem-Entfernung wird unter Vollnarkose operiert; nach der OP verbringen Sie noch eine Nacht in der Klinik. Am folgenden Tag können Sie die Klinik in der Regel wieder verlassen.
Die Regeneration nach dem Fettabsaugen bei Lipödem
Nach einer Nacht in der Klinik, die zur Erholung und zur postoperativen medizinischen Beobachtung und Betreuung dient, können Sie wieder nach Hause in Ihr gewohntes Umfeld zurückkehren. In den ersten Wochen nach der Lipödem-Entfernung sollten Sie sich körperlich schonen und nicht arbeiten. Zur optimalen Unterstützung des Heilungsverlaufes und zur Schonung des Gewebes müssen Sie für sechs bis acht Wochen Tag und Nacht Kompressionswäsche tragen. Diese vermeidet die Entstehung von Dellen und Unebenheiten und verhindert die Einlagerung von Wasser bzw. Lymphflüssigkeit. Nach etwa zwei Wochen sind Sie wieder gesellschaftsfähig und können leichten Arbeiten nachgehen.
Die Nachsorge nach einem Eingriff
Nach Ihrem Eingriff sollten die durch das Lipödem hervorgerufenen Schmerzen gelindert sein, auch äußerlich ist eine deutliche Veränderung zu sehen. Die Beine und Arme wirken schlanker, die Haut ebener. Medical One begleitet Sie auch nach Ihrem Eingriff weiterhin. Einige Wochen nach der OP findet ein Kontrolltermin statt, bei dem das Resultat der OP beurteilt wird. Zudem kann das weitere Vorgehen besprochen werden, so z.B. die Möglichkeit einer Straffungsoperation zur Straffung der Beine oder Arme bei starkem Hautüberschuss. Jederzeit sind wir auch nach Ihrem Lipödem-Eingriff bei Fragen und Problemen für Sie da. Die Hotline 0800-2101011 ist kostenlos für Sie erreichbar.

Lipödem-Entfernung: Kosten

Die Kosten der operativen Lipödem-Behandlung hängen von verschiedenen Faktoren ab und können stark variieren. Abhängig von der Stärke des Lipödems muss unterschiedlich viel Gewebe entfernt werden. So kommt es auch zu Unterschieden in der Anzahl an Sitzungen, die für die Erreichung des Ziels notwendig sind. Medical One kann die Lipödem-Entfernung ab 3.400 Euro anbieten; mit steigender Anzahl an Eingriffen wird die Behandlung entsprechend kostenintensiver.

Häufige Fragen zur Fettabsaugung bei Lipödem

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Fettabsaugung bei Lipödem?

Im Regelfall übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Lipödem-OP nicht, sodass Sie diese privat tragen müssen. Aufgrund mangelnder Langzeitstudien, die die langfristige Wirkung der Fettabsaugung beim Lipödem bestätigen, wird die Fettabsaugung von den Krankenkassen noch nicht als geeignete Therapie beim Lipödem eingestuft. Nur in seltenen Einzelfällen werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen, hierbei handelt es sich jedoch meist um gerichtlich verhandelte Einzelurteile.

Welche Vorteile hat eine operative Lipödem-Behandlung?

Fettabsaugen beim Lipödem verändert nicht nur das äußere Erscheinungsbild, indem es die Beine und Arme schlanker macht und Unebenheiten glättet, sondern lindert vor allem Schmerzen. Nach der OP haben Sie wieder mehr Bewegungsfreiheit, können Sport treiben und Ihr Leben wieder mehr genießen.

Patientenerfahrung zur operativen Lipödem-Behandlung

Unsere ehemalige Patientin Karin hat sich bei ihrer Lipödem-Behandlung für eine Fettabsaugung bei Medical One entschieden. Nach drei Sitzungen ist sie nun rundum zufrieden und hat ihre Lebensfreude wiedererlangt. Lesen Sie mehr über Karins Geschichte, ihre Eindrücke von der Behandlung und warum sie dankbar ist, diesen Weg mit Medical One gegangen zu sein.

Karins Lipödem-Entfernung

Häufige Anwendungsgebiete

Erfahren Sie mehr, wie unsere Methoden der Fettabsaugung an diesen Problemzonen helfen können