Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 210 10 11 AT 0800 – 80 23 34 CH 0800 – 55 81 26
MagazinNews

Functional Food – gesundes Essen, das schmeckt

By 20. September 2017 No Comments
Functional Food: Müsli

In den Sozialen Netzwerken lassen sie sich nicht übersehen: Fotos gesunder Leckereien, die mit dem Hashtag Cleaneating versehen sind. Diese Momentaufnahmen stellen Zeugen eines boomenden Lebensmitteltrends dar, der gesunde Ernährung und einen aktiven Lebensstil zelebriert. Dabei ist das sogenannte Functional Food, Speisen mit signifikantem gesundheitlichen Mehrwert, untrennbar mit den häufig veganen Rezeptideen des Clean Eatings verbunden.

Functional Food ist in aller Munde

Sollten Sie den Begriff Functional Food nicht einordnen können, ist es dennoch wahrscheinlich, dass sie die Nahrungsmittel mit gesteigertem Wohlfühlfaktor bereits verzehrt haben. Schließlich zählen zu diesen ebenso bestimmte Käsesorten, frische Beeren oder mit lebenden Milchsäurebakterien angereicherte Joghurts und Sauerteigbrot. Die momentan heiß begehrten Functional Food Lebensmittel tragen jedoch vermehrt klangvoll exotische Namen wie Chia oder Quinoa. Diese Samen verwöhnen mit einem außergewöhnlichen Geschmack, wertvollen Ballaststoffen und kostbaren Vitaminen sowie Mineralien. Da sie ähnlich wie Gewürze vielseitig in der Küche verwendbar sind, gelten sie bei Clean Eatern als unverzichtbares Functional Food. Ein gelungenes Beispiel hierfür stellt unser mediterranes Müsli mit frischen Trauben und Feigen dar.

Benötigte Zutaten für eine Portion:

Rote Trauben nach Belieben, ein bis zwei frische Feigen, vier Esslöffel Haferflocken, 200 ml Mandel- oder Hafermilch, ein Teelöffel Chiasamen, Zimt

Die Zubereitung gelingt spielend einfach in wenigen Minuten:

– Obst waschen und in mundgerechte Stücke zerteilen
– Haferflocken, Chiasamen und Milch in eine ausreichend große Schüssel geben; gut vermengen
– Früchte hinzufügen
– Mit Zimt abschmecken

Dieses vegane Rezept lässt sich ebenso warm interpretieren. Erhitzen Sie hierzu die Milch kurz in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf.

Functional Food: Gesunde Ernährung und Lebensfreude vereint

Dass Verzicht und eine gesundheitsbewusste Lebensweise nicht zwingend Hand in Hand gehen, wird durch Clean Eating und Functional Food deutlich: Frische Zutaten aus regionalem Anbau stellen die Basis für abwechslungsreiche Gerichte dar, deren Inhaltsstoffe Energie für den anspruchsvollen Alltag schenken. Dabei freut sich der Gaumen über gelungene Geschmackskompositionen, die gerne ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. So avanciert vegane Ernährung als wichtiger Teil des Clean Eating Konzepts zum facettenreichen und gleichsam aromatischen Genuss für jedes Alter.

Gesunde Ernährung und eine aktive Freizeitgestaltung stellen offensichtlich ein kraftvolles Duo dar, das den Alltag nachhaltig bereichert. Unabhängig davon, ob Kinder, Menschen in der Mitte ihres Lebens oder Senioren Gefallen am trendigen Functional Food finden.