Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 210 10 11 AT 0800 – 80 23 34 CH 0800 – 55 81 26
News

3 Gesichtsmasken mit Avocado – für eine reine und junge Haut

By 18. September 2019 No Comments

Es muss nicht immer die teure Naturkosmetik aus der Apotheke sein, um sich und seiner Haut etwas Gutes zu tun. In kurzer Zeit lassen sich aus wenigen Zutaten ganz einfach Gesichtsmasken zaubern – und das ganz ohne Chemie! Avocados sind nicht nur super lecker, sondern auch gut für die Haut. Avocado ist ein wahres Superfood für Ihr Gesicht, denn sie enthält die Vitamine A, B, C und E, welche für einen strahlenden Teint sorgen und die Zellerneuerung der Haut unterstützen.

Wir zeigen Ihnen heute 3 einfache Rezepte, um die passende Avocado-Maske für Ihren Hauttyp zu zaubern.

Für trockene Haut

Diese Zutaten werden benötigt:

• 1/2 Avocado

• 1 TL Honig

• 1 TL Joghurt

• 1 Schuss Milch

• 1 EL Olivenöl

 

Und so geht’s:

1. Schälen und halbieren Sie die Avocado und entfernen Sie dann den Kern.

2. Zerdrücken Sie die halbe Avocado mit einer Gabel in einer Schüssel.

3. Dann können Sie Honig, Joghurt und Olivenöl in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen (wenn Sie eine besonders cremige Konsistenz wünschen, können Sie die Zutaten auch einfach in einen Mixer geben).

4. Stellen Sie die Maske am besten noch mal für 15 Minuten in den Kühlschrank, um einen zusätzlichen kühlenden Effekt zu bekommen.

5. Nach 15 Minuten können Sie die Maske großzügig auf Ihr Gesicht auftragen. Achten Sie darauf, dass Sie die Augenpartie aussparen, um nichts ins Auge zu bekommen.

6. Lassen Sie die Maske 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit lauwarmem Wasser ab.

Ein kleiner Tipp von uns: Während die Maske auf Ihrem Gesicht einwirkt, können Sie die andere Hälfte der Avocado auf Brot essen.

Für unreine Haut

Diese Zutaten werden benötigt:

• 1/2 Avocado

• 1 Bio Zitrone

• Muskatnuss

 

Und so geht’s:

1. Schälen und halbieren Sie die Avocado und entfernen Sie dann den Kern.

2. Zerdrücken Sie die halbe Avocado mit einer Gabel in einer Schüssel.

3. Nehmen Sie die Zitronen, halbieren Sie sie und pressen Sie den Zitronensaft heraus. Es ist wichtig, dass Sie eine Bio-Zitrone nehmen, denn die Haut im Gesicht ist sehr empfindlich.

4. Geben Sie 1-2 EL vom Zitronensaft in die Schüssel mit der zerdrückten Avocado und vermischen Sie beides miteinander.

5. Wenn Sie eine cremige Konsistenz in der Schüssel haben, dann können Sie eine Prise Muskatnuss hinzugeben. Muskatnuss hat eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung.

6. Auch bei dieser Maske würden wir empfehlen, sie noch mal für 15 Minuten in den Kühlschrank zu stellen, um einen kühlenden Effekt zu bekommen.

7. Diese Maske sollten Sie nur 5-8 Minuten einwirken lassen, weil der Zitronensaft stark auf der Haut reagieren kann.

Unser Tipp: Nehmen Sie den übrigen Zitronensaft, um sich ein leckeres Zitronenwasser zu mixen. Wenn Sie die volle Portion Detox wollen, dann können Sie noch einen Schuss Apfelessig dazugeben. Das schmeckt zwar nicht jedem besonders gut, aber es kurbelt den Stoffwechsel an und ist gut für die Verdauung. Natürlich sollten Sie nicht zu viel Essig verwenden, denn sonst kann das auch auf den Magen schlagen.

Anti-Aging

Diese Zutaten werden benötigt:

• 1/2 Avocado

• Kokosöl

• 1 Ei

 

Und so geht’s:

1. Schälen und halbieren Sie die Avocado und entfernen Sie dann den Kern.

2. Zerdrücken Sie die halbe Avocado mit einer Gabel in einer Schüssel.

3. Dann nehmen Sie 1 EL Kokosöl und geben es in die Schüssel dazu. Es ist egal, ob Ihr Kokosöl flüssig oder cremig ist. Hauptsache, es ist nicht zu fest, denn dann wird das Mischen schwierig.

4. Mixen Sie die halbe Avocado und das Kokosöl, bis Sie eine einheitliche Masse vor sich haben.

5. Dann nehmen Sie das Ei, schlagen es auf und trennen das Eiweiß vom Eigelb.

6. Geben Sie dann auch das Eiweiß in die Schüssel und vermischen alles gut miteinander.

7. Auch hier würden wir empfehlen, die Maske für 15 Minuten in den Kühlschrank zu stellen, um einen zusätzlichen, kühlenden Effekt zu bekommen.

8. Nach den 15 Minuten können Sie die Maske dünn auftragen und dann 20 Minuten einwirken lassen. Sie werden den straffenden Effekt des Eiweißes auf Ihrer Haut schon nach kurzer Zeit bemerken.

 

Warum Eiweiß?

Eiweiß ist reich an wertvollen gelösten Proteinen und Aminosäuren, welche antibakteriell oder ölabsorbierend wirken. Außerdem enthält Eiweiß die Vitamine A und B, die die Regeneration der Hautzellen unterstützen.

Wichtig:

Bitte brauchen Sie die Masken innerhalb von 1-2 Tagen auf, denn natürliche Produkte haben eine geringere Haltbarkeit. Gerade auf der Haut sollten Sie immer vorsichtig sein. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie jede Maske vorher klein auf einer Stelle im Gesicht testen, um sicher zu sein, dass Sie die Maske auch vertragen.