Newsletter abonnieren Angebot anfordern Kostenlose Beratung 0800 - 210 10 11 AT 0800 – 80 23 34 CH 0800 – 55 81 26

Buchen Sie Ihren Voruntersuchungstermin* einfach online bei einem Medical One Facharzt

Nur noch ein Schrift, um Ihren Termin zu buchen.

Behandlung wählen

Stadt wählen

Termin wählen

Kontaktdaten

Termin buchen

Es fallen einmalig 39,- € für die Voruntersuchung an. Termine für die Bereiche Haare, Abnehmen und Unterspritzungen sind kostenlos.

Wählen Sie eine Behandlung

Brust

Vergrößerung, Verkleinerung, Straffung und mehr

Körper

Fettabsaugung, Bauch, Oberarmstraffung und mehr

Abnehmen

Magenballon exklusives pose®-Verfahren und mehr

Falten

Unterspritzung, Hyaluron-behandlungen und mehr

Gesicht

Augenlidstraffung, Kinn-, Nasenkorrektur und mehr

Haare

Für Haupthaar, Bart und Augenbrauen

< Zurück

Vielen Dank.

Wir haben Ihren Terminwunsch erhalten und melden uns in Kürze telefonisch bei Ihnen, um Ihren Termin zu bestätigen.

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein

*Pflichtfelder

Es fallen einmalig 39,- € für die Voruntersuchung an. Termine für die Bereiche Haare, Abnehmen und Unterspritzungen sind kostenlos.

Ihr Termin ist erst gültig, nachdem Sie von uns eine telefonische Bestätigung erhalten haben.

Ich bin mit der Datenschutzerklärung
der Medical One einverstanden.*

[cf7_angebot_submit_button]

< Zurück

News

Worauf sollte ich bei der Wahl des Arztes für meine Schönheitsoperation achten?

By 11. November 2019 No Comments

Sich für eine Schönheitsoperation zu entscheiden, ist der erste Schritt. Doch wie findet man den passenden Arzt dafür? Es gibt grundlegende Dinge, auf die Patienten Wert legen sollten.

Auf die folgenden acht Punkte sollten Sie bei der Suche und Auswahl Ihres Arztes achten:

1. Vor einer Operation muss eine ausführliche Aufklärung stattfinden.

Wer sich tatsächlich operieren lassen will, dem helfen die Informationen aus dem Internet nur wenig weiter. Vor einer Operation ist ein persönliches Beratungsgespräch unumgänglich und bildet die Grundlage einer jeden OP. Nur ein Facharzt kann Ihnen im Beratungsgespräch individuelle Informationen vermitteln und Ihnen Rede und Antwort stehen. Auch der genaue Ablauf des Eingriffs und die nötige Nachsorge sollten Thema sein.

Voraussetzung für einen gelungenen Eingriff ist ein ausführliches Gespräch über die Details der Operation. Nutzen Sie das Gespräch, um alle wichtigen Fragen zu klären. Schreiben Sie sich vorher in Ruhe auf, was Sie genau wissen wollen. Falls nach dem Gespräch doch noch Fragen offen sind, vereinbaren Sie einen weiteren Termin oder rufen Sie Ihren Arzt an.

2. Risiken einer Operation sollten vom Arzt genau erklärt werden.

Teil des Beratungsgesprächs sollten auch Details über die Operation und mögliche Komplikationen sein. Falls der Arzt nicht von sich aus darauf aufmerksam macht, sollte der zukünftige Patient daran denken, eine zweite Meinung von einem weiteren Facharzt einzuholen.

Entscheiden Sie sich nur für einen Eingriff, wenn Sie dem Arzt vertrauen und sich gut aufgehoben fühlen.

Lassen Sie sich im Beratungsgespräch Vorher-Nachher-Bilder zeigen.

Um sich einen Eindruck von der Arbeit des Arztes machen zu können, sollten Sie sich unbedingt Vorher-Nachher-Bilder von den Arbeiten des Arztes zeigen lassen. 

4. Die Beratung sowie Operation sollten von demselben Arzt durchgeführt werden.

Gehen Sie immer sicher, dass die Operation auch von dem Arzt durchgeführt wird, der Sie beraten hat. Durch das persönliche Gespräch kennt der Arzt Ihre Beweggründe und Vorstellungen und kann Ihnen so das beste Ergebnis ermöglichen. Außerdem gibt ein schon bekanntes Gesicht ein gewisses Maß an Vertrauen, was für eine Operation eine große Rolle spielt.

5. Es sollten ausschließlich hochwertige Premiumprodukte verwendet werden.

Nicht nur die Wahl des Arztes ist entscheidend, sondern auch, welche Materialien bei einer Schönheits-OP zum Einsatz kommen. Ein verantwortungsvoller Arzt arbeitet ausschließlich mit hochwertigen und zertifizierten Materialen, um die größtmögliche Sicherheit zu bieten. Das ist gerade bei Eingriffen, wie Brustvergrößerungen extrem wichtig.

6. Die Klinik sollte TÜV-zertifiziert sein.

Das TÜV-Zertifikat gibt Aufschluss darüber, ob die Klinik nach international anerkannten Richtlinien überprüft und für qualitativ hochwertig befunden wurde. Dieser Prüfung müssen sich Kliniken jährlich unterziehen, um das TÜV-Zertifikat beizubehalten.

7. Achten Sie auf branchenspezifische Auszeichnungen und Siegel

Der Titel „Schönheitschirurg“ hat wenig Aussagekraft, da er nicht geschützt ist. In die Fachgesellschaft der Plastischen Chirurgen, die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) werden nur „Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ oder „Fachärzte für Plastische Chirurgie“ aufgenommen. Um sich plastischer Chirurg nennen zu dürfen, müssen nach dem Medizinstudium eine sechsjährige Weiterbildung und die Facharztprüfung absolviert werden.

Bei der Suche kommt es also auf die genaue Wortwahl an, denn nur der Facharzttitel ist geschützt. Den Titel „Kosmetischer Chirurg“ oder „Ästhetischer Chirurg“ kann sich hingegen jeder Arzt geben.

Die Fachgesellschaft stellt auf Ihrer Webseite eine Arztsuche zur Verfügung.

8. Werfen Sie einen Blick auf die Online-Bewertungen im Internet.

Online Bewertungsportale helfen bei der Suche, unter niedergelassenen Ärzten den passenden Arzt für Ihr Anliegen zu finden. Dabei sind die Empfehlungen und Erfahrungsberichte anderer Patienten eine große Hilfe. Sie können nicht nur nach einem Arzt suchen, sondern auch den Arzt, bei dem Sie das Beratungsgespräch hatten, überprüfen. Neben Online-Bewertungen können auch Erfahrungen von Freunden und Bekannten weiterhelfen und bieten Ihnen Informationen aus erster Hand.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie einen qualifizierten, erfahrenen Arzt wählen, der ausschließlich mit hochwertigen Markenprodukten arbeitet und bei dem Sie sich wohl fühlen.